Anzeige

Kampf gegen das Bienensterben-EU verbietet Neonikotinoide auf Äckern!

Liebe Freundinnen und Freunde des Umweltinstitut München,

gute Nachrichten für Bienen, Hummeln und Schmetterlinge: Die EU-Mitgliedstaaten haben heute für ein Freiland-Verbot von drei besonders gefährlichen Neonicotinoiden gestimmt! Auch die deutsche Bundesregierung hat sich für das Verbot ausgesprochen. Das ist großartig, denn Neonics stehen in engem Zusammenhang mit dem dramatischen Insektensterben.


Dieser Erfolg wäre nicht ohne die vielen UnterstützerInnen möglich gewesen, die gemeinsam mit uns für das Bienengift-Verbot gekämpft haben. Deshalb möchten wir uns ganz herzlich bei allen bedanken, die an unserer Aktion „Platzverweis für Bienengifte“ teilgenommen haben. Viele sind in den letzten Wochen auch selbst auf die Straße gegangen und haben tausende Unterschriften gesammelt. Herzlichen Dank auch an alle, die unsere Arbeit mit ihren Spenden und Beiträgen als Fördermitglied erst möglich machen.

Die Entscheidung der EU-Mitgliedstaaten ist unsere Chance, endlich aus der Pestizid-Tretmühle auszusteigen. Wir kämpfen so lange weiter, bis wir eine echte Agrarwende erreicht haben. Dass es auch ohne chemisch-synthetische Pestizide geht, zeigt die ökologische Landwirtschaft tagtäglich. Worauf warten wir noch?

Alle Informationen zur Abstimmung erfahren Sie in unserer aktuellen Meldung.

Gute Nachrichten für die Biene

Mit herzlichen Grüßen,

Ihr Team des Umweltinstitut München


Auf Ihren Beitrag kommt es an:

Auch in Zukunft werden wir die Politik antreiben, das Artensterben aufzuhalten. Dafür brauchen wir Ihre Unterstützung. Wenn Sie sich jetzt entscheiden, uns als Fördermitglied regelmäßig zu unterstützen, schenken wir Ihnen als Dankeschön unser Bienenretter-Paket. Oder wählen Sie eine andere Prämie aus unserem Programm.

_________________________________________________________________________

Der vorangegange Text kommt über den Newsletterverteiler der Umweltinstitutes.

.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
1.863
S. Leunig aus Braunschweig - Innenstadt | 27.04.2018 | 16:09  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.