Anzeige

Junge Liberale wählten neuen Kreisvorstand

Am vergangenen Freitagabend haben die Jungen Liberalen (JuLis) Braunschweig einen neuen Kreisvorstand gewählt.

Neue Kreisvorsitzende ist Luisa Alpers (Abiturientin, 19). Der bisherige Kreisvorsitzende, Moritz Voelkner, ist nicht zur Wiederwahl angetreten, wird die JuLis Braunschweig aber weiterhin im Landesvorstand vertreten. Mathias Möller (Wirtschaftsingenieur, 32) bleibt weiterhin Schatzmeister. Nachdem die beiden bisherigen Stellvertreterinnen, Luisa Angelmann und Carolin Maedebach, ebenfalls nicht mehr antraten, wurden Steffen Reimann (Student, 27) für Organisation und Philip von Ledebur (Student, 20) für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit als neue stellvertretende Kreisvorsitzende gewählt. Das Vorstandsteam komplettieren die Beisitzer Hendrik Hilpert, Jacob Schütz, Emanuel Stuve und Max Jähnig Domingues.

Nach der Wahl erklärte die neue Vorsitzende, Luisa Alpers: „Ich freue mich auf die vor uns liegende Arbeit. Wir werden uns bemühen den Erfolgskurs zu halten, aber auch einige Neuerungen wagen. Insbesondere möchte ich den zwei langjährigen, nun ausgeschiedenen Vorstandsmitgliedern Moritz Voelkner und Carolin Maedebach für ihre verlässliche und ausgezeichnete Arbeit danken.“
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.