Anzeige

Ist Primark gut oder schlecht (für Braunschweig)?

Auf Anfrage von "Subway" antwortet BIBS-Fraktionsvorsitzender Wolfgang Büchs zur jüngst erfolgten Braunschweiger Eröffnung des irischen Textildiscounters "Primark" im City Point:

"Braunschweig hat sich 2014 als „Fairtrade-Town“ auszeichnen lassen. Nimmt man diese Auszeichnung ernst, reicht es nicht als Marketing-Gag in ein paar Geschäften zwei „fair“ gehandelte Produkte anzubieten, sondern der „Fairtrade“-Begriff muss mit einem Gesamtkonzept unterlegt werden. Dies fehlt bisher. Bei Massenproduktion von Billigklamotten können Gewinne nur durch Niedriglohn erreicht werden. Immerhin zeigt Primark erste Bemühungen um Umwelt- und Sozialstandards (siehe www.rankabrand.org), hat aber gegenüber anderen Unternehmen noch viel aufzuholen."
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.