Anzeige

Hallenneubau: CDU-Antrag geht am Bedarf vorbei!

Grüne Stellungnahme zum Großprojekt “Mehrfeldpublikumssporthalle”

Die Ratsfraktion von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN hat sich in ihrer Fraktionssitzung am gestrigen Montag (13.01.2014) entschieden, den Antrag der CDU-Fraktion zum Bau einer neuen Sporthalle mit 1.500 Zuschauerplätzen abzulehnen. Der Fraktionsvorsitzende Holger Herlitschke erklärt dazu: „Nach den bisherigen Ergebnissen des Sportentwicklungsplans scheint ein völlig anderer Bedarf an Sportstätten in Braunschweig zu bestehen als der für eine Halle mit großer Zuschauerkapazität.“ Vor allem kleinere Gymnastikräume und gut ausgestattete Schulsporthallen seien demnach dringend nötig. „Wir haben die Verwaltung längst aufgefordert, für die Deckung des Bedarfs an Sporthallen und Übungsräumen eine Prioritätenliste zu erstellen“, sagt Herlitschke. Würde der CDU gefolgt und hier vorgegriffen, würden die Mittel dann woanders fehlen.

Die Tunica-Halle könne mit begrenztem Aufwand für den Übungsbetrieb, für den Schulsport und für Veranstaltungen mit bis zu 200 Zuschauern hergerichtet und dann weiter genutzt werden. Für Sportveranstaltungen mit mehr Besuchern stünden ausreichend andere Hallen in Rüningen, in der Weststadt, in Wenden, an der Alten Waage und an der Universität oder eben die VW-Halle zur Verfügung. Sehr erstaunt nimmt Herlitschke zur Kenntnis, dass die CDU trotz ihrer wiederholten Forderung nach einer Schuldenbremse nun vorschlägt, neue Schulden für die Errichtung einer Sporthalle zu machen. Das Projekt als „investorenfinanziert“ (hier soll also ein weiteres PPP-Projekt installiert werden) zu tarnen könne nicht darüber hinwegtäuschen, dass die Stadt über die Pachtzahlungen sowohl die Betriebskosten wie auch die Zinsen und Tilgungen der Kredite abtragen müsse.

Zum selben Thema siehe auch:
“Grüne Antworten zum Sportentwicklungsplan” vom 09.12.2013 (http://gruene-braunschweig.de/?p=6993)


Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN
im Rat der Stadt Braunschweig
Rathaus, Zi. A 1.60/61
38100 Braunschweig
Tel.: 05 31/470-32 98
Fax: 05 31/470-29 83
E-mail: barbara.schulze(at)braunschweig.de
Internet: http://www.gruene-braunschweig.de
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.