Anzeige

„Grüner Wirtschaften für mehr Lebensqualität“

Helge Böttcher (links im Bild) beim Grünen Wirtschaftskongress in Berlin am 17.03.2017 (Foto: Grüne Bundestagsfraktion)
Spannender Kongress mit Braunschweiger Gästen

Am letzten Freitag (17.03.2017) fand in Berlin eine hochkarätige Veranstaltung unserer Bundestagsfraktion statt. „Grüner Wirtschaften für mehr Lebensqualität“ lautete der vielversprechende Titel. Auch unser Ratsherr und wirtschaftspolitische Sprecher Helge Böttcher wurde dadurch in die Bundeshauptstadt gelockt.

Zum Einstieg lauschte er dem Einführungsvortrag von Prof. Dr. Stefan Rahmstorf vom Potsdam-Institut für Klimafolgenforschung. Dieser erläuterte die aktuellen Entwicklungen des Klimawandels und betonte dabei die Verantwortung von Politik, Wirtschaft und Gesellschaft. Anschließend konnten mehrere interessante Workshops zu den Themen Verkehr der Zukunft („Kriegt die Automobilindustrie die Kurve?“), Regionales und faires Essen, Finanzwende (statt „Kasino-Kapitalismus“) sowie Sozial-ökologische Transformation besucht werden.

Im Foyer des Veranstaltungsortes gab es die Möglichkeit mit verschiedenen nachhaltigen Unternehmen ins Gespräch zu kommen, erfreulicherweise auch mit der Braunschweiger Firma Auro!

Auf dem Foto ist Helge Böttcher am Stand von Fairphone zu sehen – einer Firma, die Smartphones unter besseren Bedingungen entwickelt als andere Hersteller. Das interessierte anscheinend auch den Fraktionschef Anton Hofreiter

Weitere Infos sind hier zu finden:

https://www.gruene-bundestag.de/themen/wirtschaft/gruener-wirtschaften-fuer-mehr-lebensqualitaet.html

Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN
im Rat der Stadt Braunschweig
Rathaus, Zi. A 1.60/61
38100 Braunschweig
Tel.: 05 31/470-32 98
Fax: 05 31/470-29 83
E-mail: gruene.ratsfraktion(at)braunschweig.de
Internet: http://www.gruene-braunschweig-ratsfraktion.de
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.