Anzeige

Grüne Welle für Rettungsfahrzeuge – bald auch in Braunschweig?

Lisa-Marie Jalyschko
Auf Anfrage von Regional Braunschweig (RBS) hat unsere Ratsfrau Lisa-Marie Jalyschko (Stellv. Vorsitzende des Bauausschusses) gestern folgende Stellungnahme abgegeben:

„Grüne Welle für Rettungsfahrzeuge – das klingt natürlich sinnvoll. Bei Rettungseinsätzen muss es immer schnell gehen, da im Notfall bekanntlich jede Minute zählt. Wir unterstützen daher alle Maßnahmen und auch neue Ansätze, die zu einer Verringerung der Fahrzeiten von Rettungskräften zu ihren jeweiligen Einsatzorten führen.

Die spezielle Ampelschaltung, die von der SPD per Anfrage ins Gespräch gebracht worden ist, halten wir für eine interessante Idee. Ob das in Aurich erprobte Verkehrslenksystem für Rettungsfahrzeuge in Braunschweig funktionieren würde, muss zunächst genau geprüft werden. Wir sind daher sehr gespannt auf die Antwort der Verwaltung im Bauausschuss (BA). Wenn diese Antwort zugunsten des Auricher Systems ausfällt, sollten wir das auch in unserer Stadt erproben!

Wichtig wäre aber, dass durch Informationsangebote und eine klare Signalisierung (z. B. durch elektronische Leuchttafeln) Transparenz für andere Verkehrsteilnehmer*innen geschaffen würde. Nur so könnte vermieden werden, dass Missverständnisse oder der Eindruck einer „unfairen“ Ampelschaltung aufkommen.“

Zum Nachlesen für Interessierte:

SPD-Anfrage „Verkürzte Fahrzeiten für Rettungsfahrzeuge (…)“ zur BA-Sitzung am 08.08.2017

Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN
im Rat der Stadt Braunschweig
Rathaus, Zi. A 1.60/61
38100 Braunschweig
Tel.: 05 31/470-32 98
Fax: 05 31/470-29 83
E-mail: gruene.ratsfraktion(at)braunschweig.de
Internet:
http://www.gruene-braunschweig-ratsfraktion.de
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.