Anzeige

Grüne unterstützen Förderantrag „Klimaschutz mit urbanem Grün“

Blühender Baum im Bürgerpark (April 2016)
Am Donnerstag (27.07.2017) hat die Stadtverwaltung eine längere Pressemitteilung zum Thema Klimaschutz und Urbanes Grün veröffentlicht – siehe http://www.presse-service.de/data.aspx/static/966963.html.

Zu dieser PM nimmt unser Fraktionsvorsitzender Dr. Rainer Mühlnickel (Vorsitzender des Grünflächenausschusses) folgendermaßen Stellung:

„Wir begrüßen es sehr, dass die Verwaltung weitere Maßnahmen ergreifen möchte, um unsere Stadt klimaneutral und umweltfreundlich zu gestalten. Auch wenn wir die 1. Projektskizze „Klimaschutz mit urbanem Grün“ (noch) nicht im Detail kennen, gehen wir aufgrund der gestrigen PM davon aus, dass diese ökologisch gesehen Hand und Fuß hat.
 
Insbesondere die Teilmaßnahme A – Begrünung städtischer Gebäude und Mauern – sowie die Teilmaßnahme B – Pflanzung von 650 Bäumen – finden wir äußerst erfreulich. Beide entsprechen ziemlich genau unseren eigenen Ideen und Initiativen der letzten Wochen und Monate. Erinnern möchte ich in diesem Zusammenhang vor allem an unsere beiden Anträge im Grünflächenausschuss im Juni 2017 „Urbanes Grün“ und „Substanzerhaltende Pflege von Grünflächen“. Aber auch mit unseren Anträgen „Konzept für herbizidfreie Grünflächenpflege“ und „Förderpreis Klimaschutz“ haben wir das Urbane Grün und den Klimaschutz in Braunschweig politisch vorangebracht.

Bedauerlich an der gestrigen PM finden wir allerdings die Tatsache, dass die 2. Projektskizze „Ungenutzte Ressource Privatgrün (…)“ in Berlin auf Ablehnung gestoßen ist. Wir hielten es für absolut sinnvoll, das Förderprogramm zur Begrünung privater Dächer, Fassaden, Innenhöfe und Vorgärten wieder aufleben zu lassen. Die Auffassung des Bundesumweltministeriums, dass nur die Begrünung öffentlicher Flächen und Gebäude förderfähig sei, halten wir für falsch. Wenn es keine Bundesmittel dafür gibt, müssen wir ein solches Förderprogramm eben wie früher allein mit städtischen Mitteln finanzieren!“

Weitere Infos sind hier zu finden:

http://www.unser38.de/braunschweig-innenstadt/politisches/gruene-freuen-sich-ueber-braunschweiger-klimaschutzpreis-d20905.html
http://www.unser38.de/braunschweig-innenstadt/politisches/gruene-wollen-gruene-stadt-und-urbanes-gruen-foerdern-d20904.html
http://www.unser38.de/braunschweig-innenstadt/politisches/gruene-wollen-800-baeume-wiederhaben-d20595.html
http://www.unser38.de/braunschweig-innenstadt/politisches/gruene-fordern-herbizidfreie-gruenflaechenpflege-d20275.html.

Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN
im Rat der Stadt Braunschweig
Rathaus, Zi. A 1.60/61
38100 Braunschweig
Tel.: 05 31/470-32 98
Fax: 05 31/470-29 83
E-mail: gruene.ratsfraktion(at)braunschweig.de
Internet:
http://www.gruene-braunschweig-ratsfraktion.de
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.