Anzeige

Geschenk aus Hannover: Ein Stück Berliner Mauer

Mauerfragment soll auf dem Platz der Deutschen Einheit stehen

Von Ingeborg Obi-Preuss

Braunschweig. Ein Geschenk der ganz besonderen Art und das aus Hannover: Auf dem Platz der Deutschen Einheit soll künftig ein Stück der früheren Berliner Mauer stehen. Endgültig entschieden wird nächste Woche im Verwaltungausschuss.

Zum 20. Jahrestag des Mauerfalls hat die Axel Springer AG allen Bundesländern ein solches Mauerstück geschenkt. Das Land Niedersachsen hat vorgeschlagen, das Mauerfragment in Braunschweig aufzustellen, da es in Hannover bereits eines gibt. Der Verwaltungsausschuss entscheidet über die Annahme der Schenkung am 27. Oktober, der Stadtbezirksrat Innenstadt beriet gestern über die mögliche Aufstellung auf dem Platz der Deutschen Einheit. Wenn die Gremien zustimmen, soll das Mauerfragment am 2. November aufgestellt werden.
„Ich freue mich sehr, dass das Land vorgeschlagen hat, das Mauerfragment in Braunschweig aufzustellen“, sagte Oberbürgermeister Dr. Gert Hoffmann. „Die Erinnerung an das DDR-Unrecht und die friedliche Überwindung der deutschen Teilung ist entscheidend für die Vollendung der Einheit.“ Leider gerate vieles bereits wieder in Vergessenheit. „Deshalb danke ich der Axel Springer AG, dass sie Erinnerungsorte schafft.“ Braunschweig mit seiner ehemaligen Zonenrandlage sei dafür besonders geeignet. „Und der Platz der Deutschen Einheit bietet sich nicht nur wegen seiner zentralen Lage als Aufstellungsort an, sondern weil er schon im Namen auf dieses wichtige Ereignis der deutschen Geschichte hinweist.“
Das Mauerfragment soll auf der Südseite des Platzes vor der Fassade der Polizeidirektion in einer Linie mit den Platanen aufgestellt werden. Der genaue Standort ist rechts der Polizeizufahrt zwischen den beiden Platanen vor der Polizeidirektion. Vis à vis dem Rathauseingang würde das Mauerstück für Passanten gut sichtbar sein, gleichzeitig die Nutzung des Platzes nicht beeinträchtigen. Ein Fundament ist für die Aufstellung nicht nötig, das Mauerfragment wird direkt auf die vorhandene Natursteinpflasterfläche aufgesetzt.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.