Anzeige

Frauen und Männer planen anders!

Wann? 13.12.2013 18:00 Uhr bis 13.12.2013 19:30 Uhr

Wo? Jakob-Kemenate, Eiermarkt 1A, 38100 Braunschweig DE
Bild: www.aviseo.at (Foto: www.aviseo.at)
Braunschweig: Jakob-Kemenate |

Wer Braunschweig gestalten will, kann auf die Beteiligung der Bewohnerschaft nicht verzichten. Doch wer sind diese Bewohnerinnen und Bewohner? Es sind Frauen und Männer aller Altersstufen, die ihre Bedürfnisse in der Planung und Realisierung der baulichen Welt wiederfinden möchten.

Diese Bedürfnisse sind unterschiedlich und hängen stark vom Alltag der Menschen ab. In diesem spiegeln sich, im großen und ganzen, bestimmte gesellschaftliche Rollenverteilungen wider. Und die sind abhängig von der Herkunft, vom sozialen Status und nicht zuletzt auch vom Geschlecht.

Bedürfnisse von Frauen und Männer sind unterschiedlich

Frauen und Männer haben verschiedene Bedürfnisse und nehmen ihre Umwelt unterschiedlich war: Wann ist ein Ort angenehm und lädt zum Verweilen ein? Wann macht ein Ort Angst? Wie kann ein Platz, eine Straße, ein Weg gestaltet werden, damit die breite Mehrheit von Frauen und Männern ihn sicher und angenehm empfinden?

Juliane Krause, Verkehrsplanerin und Gründungsmitglied des braunschweiger forum e.V., hat zu diesem Thema viel gearbeitet. Sie untersuchte im westlichen Ringgebiet die Situation des Zufußgehens unter Beteiligung der Nutzerinnen und Nutzer. Den Prozess und die Ergebnisse wird sie in einem Vortrag erläutern. Welche Ergebnisse brachte das Projekt?

Im Anschluss wollen wir mit ihr aktuelle Projekte der Braunschweiger Planung diskutieren:
Wie sieht eine adäquate Beteiligung von Frauen und Männern an den Planungen zum Umbau des Hagenmarktes aus?
Wie können Nutzerinnen und Nutzer sinnvoll an der Radverkehrsplanung beteiligt werden?
Gibt es Empfehlungen, wie die Bedürfnisse von Frauen und Männern erfragt werden können?

Ein spannender Abend, bei dem Frauen und Männer etwas lernen können. Wir freuen uns auf viele Expertinnen und Experten mit ihren spezifischen und individuellen weiblichen wie männlichen Sichtweisen.

Vortrag:
Juliane Krause
Büroinhaberin von plan & rat, Büro für kommunale Planung und Beratung, Braunschweig

Moderation:
Michael Walther, Vorstand braunschweiger forum e.V.

Veranstalter:
braunschweiger forum, Verein zur bürgernahen Stadtplanung e.V.
Der Eintritt ist frei.
Um Anmeldung unter vorstand@bs-forum.de wird gebeten.



Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.