Anzeige

Fragwürdige Ehrung von Berufsfunktionären

Gegen den Widerstand der AfD-Fraktion im Rat der Stadt Braunschweig wurde die Verleihung von Bürgermedaillen an Manfred Weiss (Landesverb. d. Gartenfreunde) und die sogenannte "Refugium Flüchtlingshilfe" beschlossen.
Bereits im letzten Jahr wurde nach Akteneinsicht durch die AfD-Fraktion festgestellt, dass der Gartenverein unter Verantwortlichkeit von Manfred Weiss seit mehreren Jahren zu Unrecht jährlich ca. 25.000,-EUR städtische Projektfördermittel bezogen hat, obwohl gar keine äquivalenten Projektwerte nachgewiesen wurden. Offenkundig hat man damit Personalkosten beglichen. Zudem waren auch noch Eigenmittel vorhanden, die den Fördergeldern für drei Jahre entsprachen.

"Refugium" erhielt 2017 einen Förderbetrag von 40.500,-EUR; hiermit und durch Gelder aus anderen öffentlichen Quellen wurden vor allem Personalkosten für die "Maßnahme" Asylbewerberbetreuung bestritten.

Die Bürgermedaille ist ihrem Wesen nach eine besondere Auszeichnung für vorwiegend ehrenamtlich sehr engagierte Mitglieder; es ist eine völlige Pervertierung dieser Ehrung, wenn sie an Vereinsfunktionäre verliehen wird, deren Leistungen überwiegend hauptberuflich erbracht, zu größten Teilen aus Steuermitteln finanziert und diese sogar teils zu Unrecht bezogen werden.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
31
Raphael Ohlms aus Westliches Ringgebiet | 08.02.2018 | 05:15  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.