Anzeige

Eine gute Hand für die Stadt

Ein besonderer Augenblick für den scheidenden und den neuen Oberbürgermeister: Gert Hoffmann übergibt die goldene Amtskette an Ulrich Markurth. Foto: Sylvia Herden

Gert Hoffmann überreichte dem neuen Oberbürgermeister Ulrich Markurth die Amtskette.

Von Martina Jurk, 02.07.2014.
Braunschweig. „Jetzt wird‘s ernst“, sagte Gert Hoffmann bei seiner letzten offiziellen Amtshandlung als Oberbürgermeister am Montagabend. Er überreichte die Amtskette an seinen Nachfolger Ulrich Markurth.

Beide Männer waren sichtlich aufgeregt. Auch Small Talk mit den Medienvertretern, die die Ära Hoffmann begleitet haben, half nicht darüber hinweg. „Es ist ein besonderer Augenblick“, sagte der scheidende OB, als er Markurth die „Insignie der Würde des Oberbürgermeisters“ umhängte. „Sie brauchen neben dem Erfolg Glück, aber auch Freude und eine gute Hand für die Stadt“, gab Gert Hoffmann seinem Nachfolger mit auf den Weg und bedankte sich für die äußerst loyale Zusammenarbeit.
„Das ist eine große Ehre, und die wiegt schwerer als die Kette selbst“, meinte Ulrich Markurth. Große Männer und eine Frau der Stadt wie Otto Bennemann, Martha Fuchs und Gerhard Glogowski hätten sie getragen. Das seien Menschen, die er mit der Stadt verbinde. „Ich gehe nur in meiner Stadt in dieses Amt“, betonte Markurth, der gebürtiger Braunschweiger ist. Es sei ein großer Tag für ihn, bald sei das Routine. Organisation und Personalentscheidungen seien die ersten Aufgaben, die jetzt anstünden. „An Urlaub ist erst mal nicht zu denken“, gab der neue Oberbürgermeister zu.
Ein letztes Mal trat Gert Hoffmann vor die Mikrofone der Radiomoderatoren. Ein letztes Händeschütteln mit Pressevertretern, ein letztes Mal in offizieller Mission in die Kameras der Fotografen lächeln …
Für Ulrich Markurth ist der Umgang mit den Medien nicht neu. Als Sozialdezernent hatte er bereits viel zu verkünden und wurde oft um Rede und Antwort gebeten. Als Oberbürgermeister werden seine Worte noch mehr Gewicht bekommen. „Ich spüre viel Verantwortung für die Stadt“, sagte der 57-Jährige.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.