Anzeige

Christoph Bratmann neuer SPD-Fraktionsvorsitzender

Christoph Bratmann, MdL
 
Nicole Palm überreicht im Namen der Fraktion einen Blumenstrauß an Manfred Pesditschek.
Braunschweig. Die SPD-Ratsfraktion hat den Landtagsabgeordneten Christoph Bratmann zu ihrem neuen Vorsitzenden gewählt. Bratmann war bisher stellvertretender Fraktionsvorsitzender und übernimmt das Amt von Manfred Pesditschek, der sich aus gesundheitlichen Gründen in Zukunft auf sein Ratsmandat beschränken will.

Der Braunschweiger SPD-Vorsitzende Dr. Christos Pantazis würdigte Pesditscheks langjähriges politisches Wirken. Von 1978 bis 1982 war er Mitglied im Niedersächsischen Landtag, danach Lehrer und Schulleiter in Braunschweig. Seitdem er 1972 erstmals in den Rat der Stadt gewählt wurde, wirkte Pesditschek in zahlreichen Ausschüssen mit. Mehr als 23 Jahre ist Pesditschek Mitglied im wichtigen Verwaltungsausschuss. Seit 2006 ist er Vorsitzender des Finanz- und Personalausschusses. Daneben wirkt er in mehreren Aufsichtsräten städtischer Gesellschaften mit. Er ist Aufsichtsratsvorsitzender der Stadthallen-Betriebsgesellschaft und 2. stellvertretender Vorsitzender der Braunschweiger Verkehrs-GmbH. Die Ausweitung des Nachtlinienverkehrs zum Dezember 2014 geht ebenso auf seine Initiative zurück wie jüngst die Ausweitung des Sozialwohnungsbaus durch die städtische Nibelungen Wohnbau GmbH und unzählige andere Ratsbeschlüsse. „Dafür spricht die Sozialdemokratische Partei Deutschlands Manfred Pesditschek Dank und Anerkennung aus", erklärte Dr. Pantazis bei der Sitzung der SPD-Fraktion und überreichte Pesditschek unter herzlichem Beifall der Anwesenden einen vom Parteivorsitzenden Sigmar Gabriel unterzeichneten Ehrenbrief der SPD.

Christoph Bratmann gehört dem Rat der Stadt Braunschweig seit 2011 an. Er ist seitdem Vorsitzender des Schulausschusses und Mitglied im Jugendhilfeausschuss. Im Januar 2013 wurde Bratmann im Wahlkreis Braunschweig-West direkt in den Niedersächsischen Landtag gewählt. Dort sind seine Schwerpunkte im Kultusausschuss und im Petitionsausschuss. Von 2011 bis März 2015 war er Vorsitzender des SPD-Unterbezirks Braun-schweig. Nachdem Bratmann beim Parteitag im März nicht erneut als Unterbezirksvorsitzender kandidierte, schlugen ihn nun sowohl Pesditschek als auch Dr. Pantazis als neuen Fraktionsvorsitzenden vor. „Ich bedanke mich für das große Vertrauen der Fraktion und freue mich auf die neue Aufgabe", erklärte Bratmann nach seiner Wahl zum Fraktionsvorsitzenden. „Es ist ehrenvoll, die Nachfolge von Manfred Pesditschek anzutreten, und die Bedeutung des Amtes ist mir bewusst. Für die vor uns liegenden Aufgaben sehe ich die Fraktion sehr gut aufgestellt."

Anstelle von Bratmann wurde Matthias Disterheft zum neuen stellvertretenden Fraktionsvorsitzenden gewählt. Für Disterheft rückt Tanja Pantazis als neue Beisitzerin im Fraktionsvorstand nach. „Damit hat anderthalb Jahre vor der Kommunalwahl 2016 im Grunde ein Generationswechsel im SPD-Fraktionsvorstand stattgefunden", erklärt Bratmann. Der neue Fraktionsvorstand setzt sich nun wie folgt zusammen:

+ Fraktionsvorsitzender: Christoph Bratmann (45)

+ Stellvertr. Fraktionsvorsitzende: Nicole Palm (45)

+ Stellvertr. Fraktionsvorsitzender: Matthias Disterheft (48)

+ Beisitzerin: Annette Schütze (49)

+ Beisitzerin: Tanja Pantazis (31)

Pressemitteilung

SPD-Ratsfraktion
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.