Anzeige

Bragida nimmt Stellung zu dem Artikel vom 09.06.2015 - Bragida demonstriert Vielfalt

Stellungnahme zu dem Artikel von Philipp Waldnah vom 09.06.2015

Bragida demonstriert Vielfalt !

Wir bedanken uns bei dem Reporter von - unser 38 -, Philipp Waldnah, dass er unsere Veranstaltung besucht hat und dazu bemüht war, einen objektiven Bericht zu verfassen.
Trotz des guten Zuhören und Mitschreiben von Herrn Waldnah ist es ihm stellenweise nicht gelungen, unsere Aussage zu verstehen und auch sinngemäß wieder zu geben.
Gerne weisen wir Sie noch einmal auf unsere Reden vom 08.06.2015 hin und sind ihnen noch einmal behilflich, ihre Interpretation zu berichtigen und somit Klarheit zu verschaffen.
Bezugnehmen auf die von Ihnen angesprochene Rede, möchten wir folgendes richtig stellen:


(Hier noch einmal das Zitat aus der Rede von Tina Müller )

Ich bin Verfechter der Trennung von Staat und Religion, genau wie einst der große Führer der Türkei, Kemal Atatürk. Zu dieser Trennung gehört eben auch die Schule! Wenn keine Kreuze, dann auch keine Kopftücher, keinen muslimisch‐sunnitischen Religions‐ und Gebetsunterricht, wie zum Beispiel in Radeburg.

Religionen gehören NICHT in die Schule ! Wir holen uns damit nur die Probleme dort hin. Wer einer Religionen zugehörig sein möchte, kann das in seinem privaten Umfeld ausleben.

Mündlich ergänzte Tina Müller dazu noch :

Es gehöre NICHT nur der muslimisch-sunnitische Religion und Gebetsunterricht aus der Schule verbannt, sondern alle Religionsformen, einschließlich der Christlichen.
Damit soll das Konflikpotential an den Schulen vermieden werden.


Zu der von ihnen angesprochenen Person, die die Aussage "Ich bin homophob ......" getroffen hat, möchten wir anmerken, dass dieses beim offenen Bürgermikrofon geäußert wurde. Dort kann jeder seine Meinung frei äußern, denn Meinungsfreiheit ist uns noch sehr wichtig und darf bei uns zum Ausdruck gebracht werden.
Auch möchten wir noch anmerken, dass es fast unmöglich ist, dass jeder der zu einer Gida geht, sich mit allen Positionspunkten identifizieren kann. Es stellt für uns kein Problem dar, wenn einzelne Teilnehmer nicht mit sämtlichen Positionspunkten der Bragida/Pegida überein stimmt. Das ist unsere Art von Toleranz.
Genau das ist es, was uns so vielfältig und bunt macht !

Positiv anzumerken ist, dass endlich mal ein Reporter mit uns Gespräche gesucht hat. Gerne haben wir mit ihm gesprochen und ihm daher auch Infomaterial und die Manuskripte beider Reden von Tina Müller überlassen.

Es freut uns sehr, dass Philipp Waldnah sich selbst davon überzeugt hat, dass keine Nazi Propaganda
bei unseren Veranstaltungen zu vernehmen ist. Aus diesem Grund hält er das Stören der Gegendemonstranten für völlig überflüssig. Wir bejahen seine Frage das die Gegendemonstranten doch besser dahin gehen sollten, wo tatsächlich Nazis und Faschist*innen auftreten.

Zusammenfassen möchten wir richtig stellen, dass in keiner unserer Rede jenen Menschen die nach Deutschland geflüchtet sind, sowie Menschen islamischen Glaubens die Schuld für gesellschaftliche Missstände gegeben wird.
Wir betonen bei jeder Veranstaltung wieder, dass die Missstände in Deutschland den Politikern zuzuschreiben sind.

Abschließend möchten wir noch sagen, dass wir die Nationalhymne nicht nur zu der Fußballweltmeisterschaft, sonder aus Überzeugung singen.



Verfasst von dem Orgateam der Bragida
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
14 Kommentare
382
Hans-Jürgen Hain aus Braunschweig - Innenstadt | 12.06.2015 | 20:56  
21
Philipp Waldnah aus Westliches Ringgebiet | 13.06.2015 | 10:50  
382
Hans-Jürgen Hain aus Braunschweig - Innenstadt | 13.06.2015 | 11:54  
382
Hans-Jürgen Hain aus Braunschweig - Innenstadt | 13.06.2015 | 21:44  
443
Klara Fall aus Braunschweig - Innenstadt | 14.06.2015 | 03:51  
443
Klara Fall aus Braunschweig - Innenstadt | 14.06.2015 | 04:29  
382
Hans-Jürgen Hain aus Braunschweig - Innenstadt | 14.06.2015 | 12:59  
382
Hans-Jürgen Hain aus Braunschweig - Innenstadt | 14.06.2015 | 13:48  
382
Hans-Jürgen Hain aus Braunschweig - Innenstadt | 14.06.2015 | 15:39  
443
Klara Fall aus Braunschweig - Innenstadt | 14.06.2015 | 16:06  
382
Hans-Jürgen Hain aus Braunschweig - Innenstadt | 14.06.2015 | 16:12  
443
Klara Fall aus Braunschweig - Innenstadt | 15.06.2015 | 22:24  
53
Else Kling aus Braunschweig - Innenstadt | 17.06.2015 | 00:42  
53
Else Kling aus Braunschweig - Innenstadt | 17.06.2015 | 00:52  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.