Anzeige

Bauarbeiten beginnen im März

Toblerone am Berliner Platz wird modernisiert und auf neuesten Stand der Technik gebracht.

Von Martina Jurk, 09.02.2011

Braunschweig. Mit Lichtspielen ein Zeichen setzen. Die Volksbank illuminiert die Fenster des ehemaligen Post-Hochhauses am Berliner Platz. Bis Mitte März ist das Farbenspiel täglich zwischen 16 und 8 Uhr zu sehen. Dann beginnen die Bauarbeiten.

„Zunächst werden die sogenannte Toblerone und der Nordflügel modernisiert“, sagt Vorstandsreferent Mark Uhde. Die Volksbank Braunschweig Wolfsburg investiert 100 Millionen Euro, so der Plan, in das Großprojekt. Auf dem ehemaligen Postareal soll ein Fachmarktzentrum entstehen. Bis Ende Mai werden die Fassade der Toblerone und der Innenbereich komplett saniert und renoviert. „Energiesparen mit moderner Technik und der Schutz der Umwelt sind wesentliche Aspekte bei der laufenden Umbauplanung“, meint Uhde. Deshalb plane die Bank alle Heizungs- und Lüftungsanlagen, sämtliche Strom- und Datenkabel sowie Leuchten in den Büroräumen auszutauschen.

Die Volksbank-Mitarbeiter vom Verwaltungsstandort an der Christian-Pommer-Straße (150 Mitarbeiter) und aus Wolfsburg ziehen im Juni etappenweise in den Nordflügel. Das Gebäude an der Christian-Pommer-Straße ist zum 1. Juli an ein Braunschweiger Unternehmen verkauft worden. Über die Höhe des Kaufpreises haben die Parteien Stillschweigen vereinbart. Hauptmieter in der Toblerone ist ab Oktober das Jobcenter Braunschweig. „Lediglich vier Etagen sind noch nicht vermietet“, meint Mark Uhde. Ende 2012 sollen die hinteren Gebäude auf dem ehemaligen Post-Gelände abgerissen werden. 2013 beginnt die Bauphase für das 28 500 Quadratmeter große Fachmarktzentrum, das 2014 fertig sein soll. „Die Aufträge werden an regionale Handwerksunternehmen vergeben“, betont Uhde. Ob das gesamte Objekt in kompletter Volksbank-Hand bleibt, stehe noch nicht fest. Denkbar wäre auch Vermietung oder Verkauf von Teilobjekten. Für die Volksbank-Kunden ändert sich nichts. Das Kundencenter am Berliner Platz bleibt wie es ist.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.