Anzeige

"Arbeit im Wandel" - neue Veranstaltungsreihe ab 12.5. - Ev. Akademie BS

Wann? 12.05.2016 19:00 Uhr

Wo? Ev. Akademie, Alter Zeughof 3, 38100 Braunschweig DE
Braunschweig: Ev. Akademie | Alternativen zum bestehenden Finanz- und Sozialsystem suchen Axel Becker, Bankabteilungsdirektor i.R. und Paul Koch, Sozialdiakon i.R. gemeinsam schon seit 2010. Dabei wurde bezüglich Alternative zum Finanzsystem Aktionen mit „Regionalgeld“ ausprobiert und bezüglich Alternative zum Sozialsystem Veranstaltungen zum Thema „bedingungsloses Grundeinkommen“ (bGE) durchgeführt. Bei den Diskussionsrunden mit Politikern aller Parteien zum Thema „Hartz IV vs. bGE“ kam häufig die Frage auf „Wer arbeitet denn überhaupt noch, wenn die Existenz per bGE gesichert ist? Diese Frage war oft genug verbunden mit dem Vorurteil, dass wohl kaum jemand mehr arbeiten wird. Es stand aber gleichzeitig auch immer die Hoffnung im Raum, dass mit dem bGE Kreativität am Arbeitsmarkt freigesetzt wird. Was stimmt nun eigentlich - und wie hat sich die Arbeitswelt in den letzten Jahrzehnten verändert und wie wird sie sich in den nächsten Jahrzehnten verändern? Bei ihren Recherchen zu diesen Fragen sind Axel Becker und Paul Koch auf interessante Themen und Referenten/ Referentinnen gestoßen und haben in enger Zusammenarbeit mit Dieter Rammler (AJA) eine Veranstaltungsreihe zum Thema „Arbeit im Wandel“ konzipiert.

Vier Veranstaltungen sind im 1. Halbjahr 2016 geplant, weitere Veranstaltungen sind in Vorbereitung. Die Veranstaltungen im 1. Halbjahr im Einzelnen:

12.05.2016; Faulenzen im Paradies? Biblische und Kulturgeschichtliche Perspektiven. (Wie entwickelten sich Arbeitsphilosophie und Arbeitsethos vom Urchristentum bis zum Mittelalter? Welche Folgen hatte das für die europäische Kulturgeschichte? Diesen Fragen geht der erste Vortrag in der Themenreihe Arbeit überblicksartig nach)
Referent: Dieter Rammler; Akademiedirektor

19.05.2016; Fernwirkungen der Reformation. Der moderne Sozialstaat. (Nicht zufällig entstand der moderne Sozialstaat in lutherisch geprägten Weltgegenden [Deutschland, Skandinavien]. In reformierten und vielen katholisch dominierten Ländern ist er vielfach bis heute nicht weit verbreitet. Wie lassen sich diese Zusammenhänge erklären? Um Antworten auf diese Frage geht es in diesem Vortrag)
Referent: Prof. Dr. Gerhard Wegener; Direktor des Sozialwissenschaftlichen Instituts der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD)

26.05.2016; Arbeit in der Postwachstumsgesellschaft (Wir brauchen Wachstum für Vollbeschäftigung, heißt es immer noch. Wie also geht das mit der Arbeit in der kommenden Postwachstumsgesellschaft? Frau Ax wird uns Antworten geben; auch und gerade mit Blick auf Japan!)
Referentin: Christine Ax, Hamburg und Wien, Mitwirkende bei „DenkwerkZukunft Stiftung kulturelle Erneuerung“

09.06.2016; Life/Work Planning. Arbeit finden die zu mir passt! (Wie kann aus dem „Job“ wieder ein „Beruf“ werden? Wie kann ich eine Arbeit finden, bei der ich nicht nur Geld verdiene, sondern meiner Berufung folge?)
Referent: Marc Buddensieg, Sozialwissenschaftler, L/WP-Trainer, Hannover

Am 12.05. ab 14:00 Uhr wird Wolfgang Altstädt (Radio Okerwelle) im Rahmen der „offener Kanal“ (offener Sendebereich) Axel Becker und Paul Koch zu der Veranstaltungsreihe interviewen.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.