Anzeige

Angriff auf den Silberschatz

Hansetage locken mit historischem Spektakel

Von Birgit Leute

Braunschweig. Ein glitzernder Silberschatz aus Köln, fiese Überfälle aus dem Hinterhalt: Die Hansetage am kommenden Wochenende versprechen spannende Unterhaltung für Groß und Klein.

„Die Hansetage spielen immer ein Stück Stadtgeschichte nach. Dieses Mal lautet das Motto: „Silber für Kaiser Otto IV.“, macht Gerold Leppa, Geschäftsführer der Stadtmarketing GmbH, schon einmal neugierig auf das dritte verkaufsoffene Wochenende in diesem Jahr. Erwartet wird die Ankunft des reichen Kaufmanns Gerhard von Köln, der eine große Silberschatulle für Kaiser Otto IV. im Gepäck hat. Natürlich gestaltet sich die Übergabe nicht so einfach, denn der Ritter von Weissenberg, ehemaliger Gefolgsmann Ottos und inzwischen ein Abtrüngiger, will diesen Schatz mit seinen Söldnern erbeuten. „Wer am Sonnabend und Sonntag durch die Innenstadt flaniert, stößt an jeder Ecke auf historische Szenen“, verspricht Waffenmeister Dietrich von der Okeraue alias Thomas Ostwald, der den Tross aus Köln schützend begleitet. Los geht es am Sonnabend (19. September) um 12 Uhr: Dann trifft der Zug des Kölner Kaufmann an der Jakob-Kemenate, Eiermarkt 1a, ein. Die Besucher haben Gelegenheit, „Gerhard von Köln“ auf seiner Runde durch die Löwenstadt zu begleiten und zum Beispiel im City Point auf mittelalterliche Handwerker oder am Dom auf ein Lager und einen Gerichtsplatz zu stoßen.
„Praktisch stündlich kommt es zu spannenden Gefechten zwischen den Kaufleuten und dem abtrünnigen Ritter“, verspricht Gerold Leppa. Höhepunkt ist der Gerichtstag am Sonntag, bei dem Waffenmeister Dietrich von der Okeraue den Ritter seiner gerechten Strafe zugeführt.
„Tolle Sachen erbeuten lassen sich natürlich auch in den Geschäften der Braunschweiger Innenstadt und der Peripherie. Die Geschäfte sind am Sonntag
(20. September) von 11 bis 18 Uhr geöffnet“, so Volkmar von Carolath vom Arbeitsausschuss Innenstadt.
Für Kinder gibt es ein besonderes Programm: An sieben Stationen können sie Bernsteinpunkte sammeln, die auf dem Platz der Deutschen Einheit anschließend in Preise eingetauscht werden. Zum Weltkindertag am Sonntag lädt der Fachbereich Kultur außerdem in ein Zirkuszelt auf dem Altstadtmarkt. Für die Hanse-Tage ist ein Shuttle-Service mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu den Park & Ride-Plätzen eingerichtet worden. Ausführliche Informationen unter www.braunschweig.de/hansetage.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.