Anzeige

Aktion: TIERRECHTE JETZT!

Wir klagen an ! 250 Menschen halten bei 1-stündiger Mahnwache 250 tote Tiere im Arm (Foto: VGT Austria)
Wien (Österreich): . | Aktionsdoko https://www.youtube.com/watch?v=IFjSKGp56Ts Verein gegen Tierfabriken nimmt 250 tote Tiere in die Arme. Diese Tiere sind gestorben durch Menschen für Menschen, aufgrund der Respektlosigkeit den die Menschen den Tieren gegenüber aufbringen.
Tiere sind in unsere Gesellschaft Sachen, das steht im Gesetzbuch. Mit Tieren dürfen wir nach belieben umgehen, wir können sie nach belieben benutzen und vernichten. Das ist das allgemeine bürgerliche Gesetzbuch aus dem Jahre 1811
(Österreich) und diese Paragraphen gelten 1:1 heute noch!
: - (
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.