Anzeige

Welcher Nachbar hat den schönsten Balkon der Löwenstadt?

Zum diesjährigen Balkonwettbewerb können Braunschweigerinnen und Braunschweiger auch die Balkone ihrer Nachbarn anmelden. Foto: Braunschweig Stadtmarketing GmbH
Braunschweig: Innenstadt | Beim diesjährigen Balkonwettbewerb sucht die BBG mit Unterstützung der Braunschweiger Zeitung und der Braunschweig Stadtmarketing GmbH wieder den schönsten Balkon der Löwenstadt. In der neuen Aktion „Nachbar wirbt Nachbar“ ruft die BBG Braunschweigerinnen und Braunschweiger auf, die Balkone ihrer Nachbarn, Freunde und Bekannten zum Wettbewerb anzumelden. Teilnahmeschluss ist der 19. Juli.

„Oft ist einem gar nicht bewusst, wie schön der eigene Balkon ist. Man sieht ihn ja jeden Tag“, erläutert BBG-Vorstand Rolf Kalleicher die Idee hinter der Aktion. Die BBG sucht bereits seit sieben Jahren die schönsten Balkone Braunschweigs und möchte erreichen, dass noch mehr Besitzerinnen und Besitzer der grünen und blühenden Balkone die Chance auf einen Gewinn haben. „Wem ein schöner Balkon in der Nachbarschaft auffällt, oder wer den Balkon von Freunden oder Bekannten besonders ansprechend findet, darf uns diesen gerne melden. Die farbenfrohe und teilweise sehr aufwändige Gestaltung der Balkone trägt maßgeblich zum Stadtbild bei, deshalb möchten wir mit dem Wettbewerb eine Belohnung für alle Hobbygärtnerinnen und -gärtner ausloben“, so Kalleicher weiter. Unter den Anmeldenden und Teilnehmenden der Aktion, die einen Balkon auf der Internetseite der BBG oder per Postkarte anmelden, verlost die BBG zwei Einzelfahrten mit ihrem Heißluftballon.

In der diesjährigen Sonderkategorie „Zeig uns deinen Rückzugsort für Körper und Seele“ wird der gemütlichste Balkon der Löwenstadt gesucht. Hier sind vor allem Balkone gefragt, die eine besondere Atmosphäre des Wohlfühlens und der Entspannung ausstrahlen. Die Sonderkategorie bietet viel Gestaltungsspielraum und ist offen für individuell gestaltete Wohlfühloasen, die zum Beispiel mit duftenden Kräutern, einem kleinen Obst- und Gemüsegarten oder einer Grill-Ecke gestaltet sein können.

Die Anmeldung zum Wettbewerb erfolgt online unter www.bbg-balkonwettbewerb.de oder per Postkarte an die Braunschweiger Baugenossenschaft eG, Stichwort "Balkonwettbewerb", Celler Str. 66-69, 38114 Braunschweig. Postkarten für die Anmeldung gibt es bei den Blumenmarkttagen am 3. Juni und 1. Juli auf dem Platz der Deutschen Einheit sowie bei Blumen- und Einzelhändlern in der Innenstadt. Am 19. Juli endet die Frist für die Teilnahme am Wettbewerb. Die Anmeldung sollte ein oder mehrere Fotos des Balkons enthalten, um der Jury einen Eindruck des Balkons zu vermitteln. Ist dies nicht möglich, schickt die BBG nach Bewerbungseingang einen Fotografen vorbei. Auf die Gewinnerinnen und Gewinner des Wettbewerbs warten Gutscheine von Blumen Möller und von XXXLutz im Wert von je 150, 100 und 50 Euro.

Nach Ende der Bewerbungsfrist ermittelt eine Jury, bestehend aus Mitarbeitern der BBG, der Braunschweiger Zeitung und des Stadtmarketings sowie Bürgermeisterin Annegret Ihbe und Pflanzenexperte Michael Möller, eine Vorauswahl der angemeldeten Balkone. Im Anschluss stimmen die Leserinnen und Leser der Braunschweiger Zeitung über die Gewinner-Balkone ab. Es gibt attraktive Sachpreise und Gutscheine zu gewinnen.

Blumen und Ideen für die Gestaltung eines Balkons gibt es bei den BBG-Blumenmarkttagen auf dem Platz der Deutschen Einheit an den Samstagen 3. Juni und 1. Juli, jeweils von 10:00 bis 16:00 Uhr. Weitere Informationen gibt es unter www.braunschweig.de/blumenmarkttage.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.