Anzeige

Pflegevertrag abgeschlossen

Schönes Beispiel: Diese Bäume (Baumhaseln) befinden sich in Top-Zustand, sie wurden im Zuge der Twetenumgestaltung neu gepflanzt. Foto: Marion Korth

Fachbetrieb hätte sich um junge Platanen kümmern müssen – Bäume wurden jetzt gewässert.

Von Marion Korth, 22.07.2016.

Es geht auch anders als in der Hamburger Straße. Gelungene Beispiele für eine vorbildliche Betreuung neu gepflanzter Bäume lassen sich in den Tweten in der Innenstadt finden. Dort war nach Abschluss der Neugestaltung immer wieder das Fahrzeug einer Garten- und Landschaftsbaufirma zu sehen, deren Mitarbeiter sich um die Bäume kümmerten.
Zum Zustand der Bäume an der Hamburger Straße haben wir die Stadtverwaltung um eine Stellungnahme gebeten, Pressesprecher Rainer Keunecke hat geantwortet.

? Lag die Pflege der neu gepflanzten Bäume im Verantwortungsbereich der Stadt oder gibt es eine Art Pflegevertrag mit einem beauftragten Landschaftsbauunternehmen?

! „Die Pflanzung der Bäume – es handelt sich um Platanen – wurde von der Verwaltung gemeinsam mit der Verkehrs-GmbH in Auftrag gegeben und durch einen Fachbetrieb ausgeführt. Der Auftrag umfasst auch die Leistungen der dreijährigen Entwicklungspflege (zum Beispiel wässern, düngen, krauten etc.), die sich derzeit im ersten Jahr befindet. Es gibt also in der Tat einen Pflegevertrag.“

? Würde es zu einem Totalausfall kommen, ginge eine Neupflanzung dann auf Kosten des Steuerzahlers?

! „Mitarbeitern des Fachbereichs Stadtgrün und Sport ist der aktuelle Zustand der Bäume bereits aufgefallen. Sie informierten den beauftragten Fachbetrieb, der am selben Tag noch einen Wässerungsgang durchführte. Sollte ein Austausch der Bäume erforderlich werden, weil sie absterben oder zu viel ihrer Vitalität verlieren, würden die Kosten hierfür durch den Auftragnehmer zu tragen sein, mit dem ein entsprechender Entwicklungspflegevertrag abgeschlossen wurde. Der Allgemeinheit entstünden keine Kosten. In jedem Fall ist – wie in solchen Fällen üblich – zum Ende der Entwicklungspflege, hier im Oktober 2018, eine Abnahme durchzuführen, während derer ein fachlich mängelfreier Zustand festgestellt werden muss, bevor die Stadtverwaltung die Unterhaltung der neu gestalteten Grünflächen und Baumstandorte übernehmen kann.“
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.