Anzeige

Idyll für Forscher und Besucher

Botanischer Garten feiert 170. Geburtstag.

Braunschweig (anh), 11.07.10

Er dient heutzutage nicht nur der Forschung und Lehre, die Braunschweiger nutzen ihn auch gerne zum Spazierengehen und Entspannen: Der Botanische Garten feierte am Freitag mit einem Festakt seinen 170. Geburtstag.

Michael Kraft, seit 2001 Leiter des Botanischen Gartens, hat die Geschichte aufgeschrieben:
Nach der Wiedereröffnung des Collegium Carolinum 1814, heute Technische Universität, lehnte es Herzog Friedrich Wilhelm ab, einen hinter dem Carolinum gelegenen kleinen Platz in einen botanischen Garten zu verwandeln. 1820 beschwerte sich der für die Naturwissenschaften zuständige Hofrat Professor Dr. Hellwig bitterlich über das Fehlen eines botanischen Gartens. 1828 wurde auf dem heutigen Gelände der AOK am Fallersleber Torwall ein einfacher botanischer Garten angelegt. Er war zunächst der Anatomieschule zugeordnet.
Als Gründungsjahr des botanischen Gartens des Collegium Carolinum gilt aber erst das Jahr 1840. Der Garten entstand jenseits der Oker auf dem früheren herrschaftlichen Holzhof. Beide Gärten gehörten, bis das anatomisch-chirurgische Institut 1868 aufgelöst wurde, zusammen. Der ältere Garten ging verloren.
Der verbleibende östliche Teil musste umgestaltet werden, um auf der Fläche alle erforderlichen Pflanzenarten kultivieren zu können. 1875 bis 1884 wurden benachbarte Grundstücke angekauft. Der Garten vergrößerte sich auf 1,4 Hektar.
1985 entstand an der Humboldtstraße der Bauerngarten mit Rondell als Merkmal eines Barockgartens. Ende der 80er Jahre bekam der Botanische Garten die benötigten Flächen für Forschung und Lehre. 1989 gründete sich unter Regie des ehemaligen Leiters Klaus Baeske auch der Verein „Freunde des Botanischen Gartens“. Seit 2005 bildet das Projekt „Grüne Schule“ eine Vernetzung zur Fachdidaktik. 2006 wurde das neue Tropenhaus geöffnet. Plan für die Zukunft ist eine Verbindung von historischem und Erweiterungsteil – wenn die Okerbrücke Humboldtstraße fertig ist.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.