Anzeige

Zu Besuch bei Kunst-Freunden

Christel Lechner begrüßt die Gruppe aus Braunschweig auf ihrem Hof in Witten. Fotos: Obi-Preuß

Galerie Jaeschke organisierte Reise zu Christel Lechner und dem Atelier Klaas/Brockmüller.

Von Ingeborg Obi-Preuß, 02.05.2015.

Braunschweig. „Kunstreise mit Atelierbesuch bei Christel Lechner und der Künstlergemeinschaft Uschi Klaas und Heinrich Brockmeier“ – so der Titel der Bustour, unter dem sich eine Gruppe Braunschweiger auf die Reise gemacht hatte.

Galerist Olaf Jaeschke wollte Menschen, die ihm am Herzen liegen, mit seinen „Haus- und Hof-Künstlern“ vertrauter machen.
Christel Lechner hat mit ihren Alltagsfiguren im vergangenen Jahr die Herzen der Braunschweiger im sprichwörtlichen Sturm erobert, warm und herzlich war das Wiedersehen auf ihrem Hof, wo sie in idyllischer Umgebung mit ihren Töchtern und Enkelkindern lebt.

Auch Uschi Klaas und Heinrich Brockmeier sind mit Braunschweig eng vertraut. „Heinrich war als Vertreter für Schuhe unterwegs und brachte seine ersten bildhauerischen Arbeiten im Pappkarton bei meinem Vater in der Galerie vorbei“, erzählte Olaf Jaeschke. Das war in den 60ern; die Schuhe hängen inzwischen am Nagel, Arbeiten von Brockmeier/Klaas sind längst international gefragt.

Eine Reise mit ganz viel Kunst, sehr netten Leuten, vielem guten Essen und relativ viel Sekt. Begeistert dabei waren: Heidrun Gramm (Fotografin) und Werner Gramm, Dr. Ira Leonhard (Kieferorthopädin), Stefanie Hegels und Holger Leuchter (Autohaus Kühl) , Karen Jaretzky (Löwen-Apotheke), Heide und Hubertus Klier (Frisör Klier), Dagmar und Dr. Günter Pfeiler (Mannschaftsarzt des VFL Wolfsburg), Rita und Helmut Reise (Happy Rizzi House), Professorin Susanne Robra-Bissantz (Vizepräsidentin der TU), Susanne Renter-Schroers und Bernd Schroers ( Renter Einrichtungen), Maike und Wilhelm Schmidt (Reisebüro Schmidt) und Ingeborg Obi-Preuß (nB).
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.