Anzeige

Zu: "Auto geriet in Brand" Radeklint gesperrt. nB vom 22.November

Als das Auto an der Kreuzung Radeklint stand und aus dem Motorraum dichte Qualmwolken stiegen, näherte sich auf der Güldenstraße ein Linienbus. Anstatt nun in sicherem Abstand zu halten, fuhr der Bus direkt neben den qualmenden PkW!  Als Zeuge aus der Entfernung war ich schockiert.
Wären Flammen im Motorraum entstanden, hätte es u.U. ein Horrorszenarium gegeben. Ich kann nur an alle Busfahrer appellieren, in so einem Fall Abstand zu halten.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.