Anzeige

Wohnwagen brannte

Braunschweig: Innstraße | Braunschweig, 30. Juli 2016. Am frühen Samstagmorgen gegen 2.35 Uhr, alarmierte eine Anwohnerin der Innstraße die Feuerwehr und die Polizei.
Ein Wohnwagen der in Garagenzufahrt abgeparkt war brannte in voller Ausdehnung. Es entstand eine starke Rauchentwicklung und es knallte zwei bis drei Mal sehr laut. Es dürften die beiden Gasflaschen im Wohnwagen explodiert sein. Personen wurden nicht verletzt. Die Feuerwehr löschte den Wohnwagen und die anliegenden Büsche und Brennholz. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen, sie dauern an. Zur Zeit ist die Brandursache noch ungeklärt.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.