Anzeige

Wieder Lkw-Crash auf A 2

Blaulicht

Silozug fuhr auf ein Stauende auf.

Braunschweig, 11.07.2017.

Erneut kam es am Dienstagvormittag auf der A 2 zu einem Verkehrsunfall mit mehreren Lastwagen.

Ein 49-jähriger Fahrer eines Silozuges aus Österreich bemerkte das Ende eines Staus zwischen den Anschlussstellen Braunschweig-Nord und -Hafen zu spät. Er fuhr trotz Vollbremsung auf einen polnischen Sattelzug auf.

Durch die Wucht des Aufpralls wurde dieser auf einen Muldenkipper aus Gifhorn geschoben. Der 56-jährige Fahrer des polnischen Lastwagens, der 32-jährige Gifhorner und der Unfallverursacher blieben unverletzt. Zwei Fahrstreifen mussten bis zum Mittag gesperrt werden.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.