Anzeige

Weihnachten und Geschenkestreß ?

Digitaler Geschenkgutschein für Weihnachten 2016

Jedes Jahr wieder erhebt sich die Frage nach den erforderlichen Geschenken -
oft für alle Familienmitglieder ist es Streß pur!

Nach dem Studium vieler guter Ratschläge, auch unter Berücksichtigung der Hinweise in der heutigen nB, möchte ich allerdings überhaupt nichts zu Weinachten schenken.
Wie sagt man so ganz schlicht, die Kinder seien ja groß, und die Ehefrau meint, daß die Geschenkerei untereinander nach 20 Ehejahren durchaus ein Ende haben könnte!
So schien das Weihnachtsproblem für mich bis heute erledigt zu sein. Da höre ich neben einem bekannten Weihnachtslied den Rundfunksprecher vom neuen Radio 38
dessen Ratschläge zum Geschenkeinkauf in "letzter Minute" mit dem besonderen Hinweis, daß es in der heutigen Zeit nicht unbedingt eine Schreckschußpistole sein muß, sondern etwas Elektronisches, etwas Digitales!
Diese Hinweise brachten mich zwar auch nicht auf die richtige Spur, aber ein Geschenkgutschein zu Weihnachten wäre zwar auch nicht das Gelbe vom Ein, je-
doch ein schlichter Anfang.
Im nebenstehenden Bild finden Sie meine moderne Problemlösung! Einerseits ein
Gutschein, mit dem der Beschenkte alle seine Träume realisieren könnte - über
den erforderlichen Geldbetrag aus meiner Tasche wäre noch zu verhandeln - und
digital ist die ideelle Gabe auch!

Vielleicht ist der geneigte Leser ein besserer Zeichner und Maler als ich, dann
könnte er gern von meiner Idee Gebrauch machen, falls er die finanzielle Seite
der Geschenkidee auf eigene Rechnung auf sich nimmt.

Frohe Weihnachten wünscht H.S. 21.12.2016
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.