Anzeige

Verkehrs-AG bestätigt ihren Ruf der "Service-Wüste"

Ich wohne im Lämmchenteich und benutze fast täglich die Bushaltestelle "Bebelhof".
Seit Freitag, 9.10.2015, ist die Buslinie 431 von vier auf zwei Fahrten pro Stunde eingeschränkt worden, wegen- wie es offiziell heißt- des hohen Krankenstandes der Busfahrer.
Heute dann die nächste Service-Wüsten-Mitteilung der Verkehrs-AG. Die Linie 422 ist am Bebelhof voraussichtlich bis zum 5. Dezember ganz aus dem Plan (Straßenbaumaßnahmen) genommen worden.
Super! 422 fährt gar nicht und die 431 ist zur Hälfte eingeschränkt!

Und nun denken einige, na ja, dann werden bestimmt die ganzen Anschlüsse aufeinander abgestimmt.... Schön wäre es, aber wenn ich am Bahnhof ankomme- egal, ob aus Richtung Bebelhof oder der Innenstand, fährt entweder gerade die noch voll im Fahrplan stehende 411 weg oder die Straßenbahn fährt los, um dann an der roten Ampel auf grün zu warten.

Toll Verkehrs-AG, besser kann man die Service-Wüste Verkehrs-AG nicht aufzeigen.
Und so etwas in Niedersachsens zweitgrößter Stadt.
Ich komme mir vor, als lebe ich auf einem Dorf!
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.