Anzeige

Vechelde: 14-Jährige schwer verletzt

Am Montagnachmittag wurde in Vechelde, Denstorfer Straße (K 52) , die 14-jährige Beifahrerin in einem Pkw VW Passat bei einem Auffahrunfall schwer verletzt.

05.07.2016.

Peine. Die an dem Unfall beteiligten Fahrzeuge befuhren hintereinander die Kreisstraße 52 aus der Ortschaft Wedlenstedt kommend in Richtung Denstorf

.

Beim Passieren eine dortigen Baustelle kam ihnen ein Sattelzug entgegen, der ebenfalls den Baustellenbereich befuhr. Um den entgegenkommenden Pkws die Weiterfahrt zu ermöglichen, scherte der Lkw-Fahrer zwischen zwei Leitkegeln nach rechts in den Baustellenbereich ein. Der 55-jährige Fahrer des vorausfahrenden Pkw Peugeot musste aufgrund dieses Manövers abbremsen, was wiederum der dahinter fahrende 31-jährige Führer des VW Passat zu spät erkannte und auf den Pkw Peugeot auffuhr. Durch den Aufprall wurde die 14-jährige Beifahrerin im Passat schwer verletzt und kam mit einem Rettungswagen zur stationären Behandlung ins Krankenhaus. An den Fahrzeugen entstand ein Sachschaden von ca. 18.000 Euro.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.