Anzeige

Unfall in Salzgitter

Der Unfallwagen hat offensichtlich einen Totalschaden erlitten. Glück im Unglück hatte die Fahrerin, die mit leichten Verletzungen davon kam. (Foto: Rudolf Karliczek)

Salzgitter-Lichtenberg. An Heiligabend ist es bei Salzgitter zu einem Unfall gekommen. Eine 39-jährige Fahrerin wurde dabei leicht verletzt.

24. Dezember 2016. Die Frau war gegen 12.08 Uhr auf einer Kreisstraße zwischen Lichtenberg und Salder unterwegs. Sie geriet mit ihrem Wagen aufgrund der nassen Fahrbahn ins Schleudern, prallte in die Leitplanken und überschlug sich zweimal. Letztendlich landete der Wagen wieder auf der Fahrbahn – und auf allen vier Rädern.
Der Rettungsdienst brachte die Fahrerin ins Krankenhaus. Der Wagen musste abgeschleppt werden.
Die Feuerwehr musste die Fahrbahn reinigen, da bei dem Unfall Flüssigkeiten ausgetreten waren.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.