Anzeige

Ümit Ugur spendet 600 Euro an die Kinderkrebsstation

Bildunterschrift: Ümit Ugur (links) überreicht Prof. Dr. Hans Georg Koch, Chefarzt der Klinik für Kinder- und Jugendmedizin, den Scheck. Bildnachweis: Klinikum/Jörg Scheibe
Den Teilerlös einer selbst organisierten Theateraufführung spendet Ümit Ugur an die Kinderkrebsstation der Klinik für Kinder- und Jugendmedizin. Der Verlust des eigenen Vaters durch Krebs und eine eigene überstandene Krebserkrankung haben den Braunschweiger Unternehmer dazu bewogen. „Mit meiner Frau Mediha habe ich drei gemeinsame Kinder. Deshalb war mein erster Gedanke bei diesen schwerkranken Kindern des Klinikums“, erzählt Ümit Ugur. „Ich danke allen Beteiligten, ein besonderer Dank geht an pixyfoto.“

„Es freut mich, dass Sie an unsere Patienten gedacht haben“, bedankt sich Prof. Dr. Hans Georg Koch, Chefarzt der Klinik für Kinder- und Jugendmedizin bei der Übergabe eines Schecks in Höhe von 600 Euro. „Nur durch diese Spendengelder können wir den Kindern etwas Unbeschwertheit mit Klinik-Clowns, Zauberern, Märchenvorlesern und kleinen Partys auf Station ermöglichen.“ Der Betrag wird vom Verein der Freunde und Förderer des Klinikums Braunschweig e.V. verwaltet.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.