Anzeige

Trunkenheitsfahrt

Blaulicht

44-jähriger Radfahrer fährt mit 2,88 Promille gegen Stromverteilerkasten.

Gifhorn, 03.09.2016.

Am Samstag, gegen 12 Uhr, befährt ein 44jähriger Mann aus Gifhorn mit seinem Rad den Gehweg der Celler Straße. In Höhe eines dortigen Kiosk fährt er ungebremst gegen einen dort stehenden Stromverteilerkasten und kommt zu Fall

.
Der Versuch wieder auf das Rad zu steigen und die Fahrt fortzusetzen, endet in einem weiteren Sturz. Anschließend bleibt der Mann auf dem Gehweg liegen und wird mit einem Rettungswagen dem Klinikum Gifhorn zugeführt.

Eine dazugezogene Funkwagenbesatzung stellt schließlich einen Atemalkoholwert von 2,88 Promille fest. Dem Mann wurde eine Blutprobe entnommen und ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Straßenverkehr eingeleitet. Bei dem Vorfall entstanden weder Personen- noch Sachschäden.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.