Anzeige

So klingt der Sommer – Jazz und Dixie an der Oker

Gute Laune in Perfektion: Die Saratoga Seven Jazzband spielt am Sonntag (6. August) auf der Terrasse am Steigenberger Parkhotel. Archivfoto: Thomas Ammerpohl

NB, Saratoga Seven und das Steigenberger Parkhotel laden zum 32. Benefiz-Jazzkonert ein – Jetzt Sitzplatzkarten sichern.

Von Ingeborg Obi-Preuß, 21. Juli 2017.

Braunschweig. Zum 32. Mal lädt die Saratoga Seven zum „Jazz an der Oker“ ein. Traditionell am ersten Sonntag im August spielen die Musiker für den guten Zweck – also ohne Gage – Dixieland und Oldtime Jazz vom Feinsten.

In diesem Jahr am 6. August von 11 bis 14 Uhr. Präsentiert von der NB. Und bereits zum fünften Mal auf der Terrasse am Steigenberger Hotel. Am morgigen Sonntag (23. Juli) startet der Vorverkauf um zwölf Uhr für die Sitzplätze auf der Terrasse, sie werden für jeweils zehn Euro an der Rezeption des Parkhotels, Nimes-Straße 2, angeboten. (Wichtig: Es gibt keine Platzkarten oder Reservierungen). „Die Einnahmen für die Eintrittskarten spenden wir auch in diesem Jahr wieder“, betont Hoteldirektor Joost Smeulders.
Kostenlose Parkplätze gibt es aufseiten der VW-Halle. Hier – und auf den Wiesen rund um das Hotel – können sich auch die Zaungäste niederlassen, die diesem Konzert von Anfang an den speziellen Reiz gaben. Ganze Gruppen kommen mit dem Rad oder zu Fuß, ausgestattet mit Picknickkorb, Champagnergläsern und guter Laune.
Die Band hat ihren Standort auf der Terrasse für dieses Jahr etwas geändert, so dass auch die Menschen am gegenüberliegenden Okerufer gut sehen können. Und hören ja sowieso. Außerdem kommen die Musiker in der Pause ja wieder zur anderen Seite, spielen ein paar Stücke und sammeln Geld – für den guten Zweck.
In der NB am Samstag (5. August) stellen wir die Organisationen vor, die in diesem Jahr den Erlös der Veranstaltung erhalten werden. Insgesamt wurden in den vergangenen 31 Jahren bereits rund 138 000 Euro eingespielt.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.