Anzeige

Skala von freundlich bis streitbar

20 Jahre Domprediger Joachim Hempel – Feier mit geladenen Gästen und viel Musik.

Von Ingeborg Obi-Preuß, 05.08.2012.

Braunschweig. „Kein Grund zu feiern“, sagte Domprediger Joachim Hempel zu seinem 20. Dienstjubiläum, aber Grund genug für eine „sommerliche Soirée.“

Drei Frauen haben den Abend mit geladenen Gästen im Hohen Chor des Doms gestaltet: Ehefrau Gisela, Ann Claire Richter, Redakteurin der Braunschweiger Zeitung, und Kulturdezernentin Dr. Anja Hesse. Während sich Gisela Hempel auf die Moderation beschränkte, plauderten die beiden Kulturfrauen aus dem sprichwörtlichen Nähkästchen.
„Wir haben beide 1992 angefangen“, sagte Anja Hesse, erzählte von der ersten Begegnung, als sie einen Auftritt des Ballettensembles im Dom zur ersten Kulturnacht plante, sprach vom „freundlichen Kirchenmann“ ebenso wie vom „streitbaren Nachbarn“ am Burgplatz. „Joachim Hempel hat mich immer unterstützt, hat mir nie einen Wunsch abgeschlagen“, sagte Hesse am Ende sichtlich gerührt.
Auch Ann Claire Richter erzählte von gemeinsamer Arbeit, von launigen, aber auch durchaus brüsken Begegnungen mit dem Kirchenmann, „irgendwann war sogar Funkstille“, gab sie zu, „aber Joachim Hempel hat den ersten Schritt gemacht.“ Der Domprediger selbst mochte diese Zwischentöne besonders, „ich weiß ja selbst am besten, wie ich bin“, räumte er selbstkritisch ein. Anschließend führte er seine Gäste entlang der Namen seiner Vorgänger von 1542 bis heute durch eine kurzweilige Domgeschichte.
„Ein kleiner grüner Kaktus“, „Weißt du, wie viel Sternlein stehen?“, „Irgendwo auf der Welt“ Arien von Händel und mehr – ein wunderbares Musikprogramm, ganz nach dem Geschmack des Dompredigers, gab es von Kantorin Elke Lindemann, ihrem Mann, dem Sänger Jörn Lindemann, und Domkantor Witold Dulski.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.