Anzeige

Schwerer Unfall auf B 244: Ein Toter, mehrere Verletzte

Völlig zerstört sind die am Unfall beteiligten Fahrzeuge. Foto: Charleen Kaub

Landkreis Gifhorn: Beim Zusammenstoß zweier Autos kam ein Familienvater ums Leben.

Rühen/Parsau, 17.01.2017.

Bei einem schweren Unfall auf der B 244 zwischen Rühen und Parsau ist am Samstagabend ein Familienvater aus der Gemeinde Tülau ums Leben gekommen. Wie die Polizei Gifhorn mitteilte, handelte es sich um einen Frontalzusammenstoß zweier Autos.

Der Fahrer eines VW Golf Variant war nach bisherigen Erkenntnissen der Ermittler aus Richtung Rühen kommend auf gerader Strecke mit einem entgegenkommenden, mit vier Personen besetzten Auto zusammengeprallt. Zwei Insassen erlitten dabei schwere, zwei weitere leichte Verletzungen.
Die Wucht des Aufpralls war so heftig, dass nach Angaben der Kreisfeuerwehr Gifhorn der Motorblock aus dem Golf gerissen wurde.
Zwei Notärzte sowie die Besatzungen von fünf Rettungswagen kümmerten sich gemeinsam mit 30 Einsatzkräften der Feuerwehren aus Rühen, Parsau und Brome um die Verunglückten. Einige von ihnen waren zunächst eingeklemmt.
Nachdem sich die Rettungskräfte um die Verletzten gekümmert hatten und der Tote geborgen war, wurden die Fahrzeuge von der Straße geräumt. Zur genauen Unfallursache gibt es noch keine Informationen. Der Zusammenprall ereignete sich auf gerader Strecke.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.