Anzeige

Schüler bei Unfall schwer verletzt

Polizei sucht Zeugen.

Braunschweig, 15.08.2016.

Schwere Kopfverletzungen und Prellungen erlitt ein 14-jähriger Radfahrer am Samstagabend beim Zusammenprall mit einem Auto auf der Hannoverschen Straße.

Zur genauen Klärung der Ampelschaltungen sucht die Polizei nun Zeugen, da beide Beteiligte bei Grünlicht gefahren sein wollen.

Die Autofahrerin (40) wollte gegen 18.45 Uhr nach links auf die Autobahn 391 auffahren. Kurz bevor sie die Auffahrt erreichte, bemerkte die Frau den aus Richtung Lehndorf kommenden Radler. Trotz sofortiger Bremsung stieß der Schüler gegen die Fahrzeugfront und stürzte über die Motorhaube auf die Straße.

Hinweise bitte unter 05 31/4 76 39 35.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.