Anzeige

Salzgitter: Frau schrie in Supermarkt rum

Am Mittwochvormittag kam es zu einem Einsatz der Polizei in einem Einkaufs-Center an der Albert-Schweitzer-Straße.

07.07.2016.

Salzgitter-Lebenstedt. Eine 52-jährige Kundin soll laut herumgeschrien und andere Kunden belästigt haben.

Ein Mitarbeiter eines Sicherheitsdienstes hatte der Frau daraufhin ein Hausverbot erteilt. Statt das Einkaufs-Center zu verlassen, beleidigte sie den Mitarbeiter und weigerte sich, die Räumlichkeiten zu verlassen. Erst bei Eintreffen der Polizei hatte die Frau auf Weisung den Markt verlassen. Die Beamten leiteten ein Ermittlungsverfahren ein.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.