Anzeige

Reizgas während eines Konzertes - Herrentoilette gesperrt

Blaulicht

Unbekannte sorgten am Sonntag Abend dafür, dass eine Herrentoilette in der Volkswagenhalle vorübergehend gesperrt werden musste

. 19.03.2018. Braunschweig.

Gegen 19.30 Uhr klagten mehrere Personen über Reizungen im Augen- und Atemwegsbereich, nachdem sie die betroffene Herrentoilette während einer Konzertpause betreten hatten.

Offensichtlich hatten Unbekannte Reizgas dort versprüht. Die sechs Personen verzichteten jedoch auf ärztliche Behandlung und kehrten zurück auf das Konzert, ohne dass ihre Personalien aufgenommen werden konnten. Auch von dem oder den Tätern fehlt jede Spur.

Mögliche Opfer werden gebeten, sich mit dem Polizeikommissariat Mitte unter der Rufnummer 0531/476-3115 telefonisch in Verbindung zu setzen.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.