Anzeige

Reifen geplatzt

Polizeimeldungen aus der Region

Braunschweig, 21.06.2014.

Keine aktuellen Meldungen
---------------------------------------------------------

Gifhorn, 21.06.2014.

Keine aktuellen Meldungen

---------------------------------------------------------

Goslar, 21.06.2014.

Verkehrsunfall

Am 20.06.14, um 16.40 Uhr kam es auf der Bundesstraße 6, Fahrtrichtung Bad Harzburg, zwischen Harlingerode und Harzburger Dreieck zu einem Verkehrsunfall mit zwei leicht verletzten Personen.
Der Fahrer eines Lkw verlor vermutlich aufgrund eines geplatzten Reifens die Kontrolle über sein Fahrzeug, stieß zunächst seitlich gegen einen neben ihm fahrenden Pkw und kollidierte schließlich mit der Mittelschutzplanke.
Die beiden 7-jährigen Kinder im verunfallten Pkw wurden dabei leicht verletzt.
Der verunfallte Lkw musste von der Unfallstelle geborgen werden. Hierzu wurde die Bundesstraße 6 in Fahrtrichtung Bad Harzburg bis in die Nacht gesperrt.
---------------------------------------------------------

Körperverletzung

Am 20.06.14, gegen 21.15 Uhr kam es auf dem Parkplatz der Kaiserpfalz in Goslar zu einer Körperverletzung. Der 22-jährige, männliche Täter schlug dem ebenfalls männlichen, 24-jährigen Opfer mehrfach mit der Faust ins Gesicht und versetzte ihm zudem einen Kniestoß gegen den Kopf.
Der alkoholisierte Täter sowie dessen 19-jähriger Begleiter beleidigten die eingesetzten Beamten und kamen einem polizeilichen Platzverweis nicht nach. Sie wurden bis zur Ausnüchterung in Polizeigewahrsam genommen.
---------------------------------------------------------

Helmstedt, 21.06.2014.

Kontrollen zum Verkehrssicherheitstag

Am 21.06.2014 fand in ganz Deutschland der Tag der Verkehrssicherheit statt. Das PK Schöningen begleitete diesen Aktionstag mit Verkehrskontrollen auf der Elmstraße.
Hauptsächlich sollten Motorradfahrer überprüft werden, die sich durch den Elm bewegten. Aufgrund der schlechten Wetterlage war allerdings nur geringer Zweiradverkehr festzustellen. In einem Zeitraum von ca. zwei Stunden wurden 19 Pkw- und drei Motorradfahrer überprüft. Dabei gab es bei den Krädern keine Beanstandungen. Zwei Pkw-Fahrer mussten Verwarngelder zahlen.

---------------------------------------------------------

Osterode, 21.06.2014.

keine aktuellen Meldungen

---------------------------------------------------------

Peine, 21.06.2014.

Aufsitzrasenmäher entwendet

In der Zeit von Mittwoch vergangener Woche bis Freitag dieser Woche, versuchten bisher nicht bekannte Personen in Peine, Hollandsmühle ,vergeblich in ein dortiges Vereinsheim einzudringen. Als dieses jedoch nicht gelang, kneifen sie ein Loch in das Metalltor der Werkzeuggarage und entwendeten daraus mehrere Gartengeräte. Hierunter befinden sich auch ein Aufsitzrasenmäher, ein Handrasenmäher und ein Hochdruckreiniger. Der Schaden beläuft sich auf ca. 5.000,- Euro.
---------------------------------------------------------

Figurengruppe beschädigt

Von Samstag vergangener Woche bis Mittwoch dieser Woche wurde in Vechelde, Hildesheimer Straße, im Schlosspark die dort aufgestellte Figurengruppe 'Saturn entführt Kybele' beschädigt. Nach ersten Schätzungen beträgt der Sachschaden ca. 1.000,- Euro.
---------------------------------------------------------

Zusammenstoß zwischen zwei Fahrradfahrern

Am Freitag kam es in Peine auf der Ilseder Straße, kurz vor der Brücke über die B 65/ B 444, zu einem Zusammenstoß zwischen einem 14-jährigen Jugendlichen aus Ilsede und einem 32-jährigen Einwohner aus Peine. Beide Personen waren mit dem Fahrrad unterwegs. Als sie sich auf dem Radweg begegneten, kam es zu einer Berührung zwischen den beiden Fahrradfahrern, wodurch sie dann zu Fall kamen. Nach ersten Angaben der Beteiligten wurden sie durch den Fall nicht verletzt. Bei der Unfallaufnahme stellten die Beamten fest, dass der 32-Jährige unter Alkoholeinfluss stand. Ein von ihm durchgeführter Alkotest ergab einen AAk-Wert von 1,48 Promille. Ihm wurde eine Blutprobe entnommen und ein Ermittlungsverfahren gegen ihn eingeleitet.

---------------------------------------------------------

Salzgitter, 21.06.2014.

Körperverletzung und Bedrohung

Ein 22 Jahre alter amtsbekannter Mann aus Salzgitter, der darüber erbost war, dass ihn ein 19 Jahre alter Heranwachsender bei der Polizei angezeigt hat, war der Meinung, dass er die "Angelegenheit
allein regeln" wolle. Bei einem zufälligen Aufeinandertreffen auf einem Discounter-Parkplatz in der Ludwig-Erhard-Straße trat er an seinen "Bekannten" heran und schlug ihm unvermittelt mit der Faust in das Gesicht. Im Anschluss bedrohte er ihn massiv und verschwand im Lebensmittelmarkt.
Gegen den 22-jährigen wurde eine Strafanzeige wegen Körperverletzung und Bedrohung gefertigt.
---------------------------------------------------------

2. Trickdiebstahl in der Fußgängerzone

Zum wiederholten Male kam es in der Fußgängerzone von Salzgitter-Lebenstedt zu Trickdiebstählen durch Frauen, welche angeblich Unterschriften sammeln. Die Art und Weise ist immer dieselbe. Eine oder mehrere Diebinnen erbitten von Passanten Unterschriften, welche diese für irgendeine erfundene Organisation auf einem mitgeführten Klemmbrett leisten sollen. Im Anschluss wird eine Spende in Höhe von 1 Euro erbeten. Beim Hervorholen des Portemonnaies schlagen die Täterinnen zu. Im konkreten Fall wurde eine 73 Jahre alte Dame nach Überreichung der Spende "herzlich und voller Dankbarkeit" von einer der Frauen umarmt. Zu Hause angekommen, musste die Dame den Verlust von 40 Euro feststellen. Sie wurde bei der Umarmung unbemerkt bestohlen.

---------------------------------------------------------

Wolfenbüttel, 21.06.2014

Fahrräder gestohlen

In der Nacht zum 20.06.2014 wurden aus einem sich hinter dem Wohnhaus befindlichen Unterstand in der Straße "Im Kalten Tal" in Wolfenbüttel vier Fahrräder im Wert von mehreren Tausend Euro entwendet. Die Täter müssen sich um das Haus herum an den Tatort begeben haben und auch ein Fahrzeug zum Abtransport abgestellt haben. Zeugen? 05331/9330.
---------------------------------------------------------

Einbruch in Arztpraxis

Nach Aufhebeln eines Kellerfensters gelangten in der Nacht zum 20.06.2014 bisher Unbekannte in die Räumlichkeiten einer Arztpraxis in Groß Denkte und entwendeten, nach durchsuchen der Räume, mehrere Tausend Euro.
---------------------------------------------------------

Unfall mit zwei verletzten Personen

An der Einmündung des Zubringers des neuen Verlaufes der B 82 hin zur L 615 (alte B 4), kam es am 20.06.14 geg. 07.40 Uhr zu einem schweren Verkehrsunfall. Beim Einbiegen mit seinem PKW auf die L 615 übersah ein 27-jähriger Mann den herannahenden vorfahrtberechtigten PKW eines gleichaltrigen Mannes, es kam zu einem heftigen Zusammenstoß. Beide Personen wurden dabei verletzt, der Verursacher musste ins Krankenhaus eingeliefert werden. Der Sachschaden beträgt ca. 6500 Euro.
--------------------------------------------------------

Trickdiebstahl auf dem Stadtmarkt

Eine 79-jährige Frau aus Wolfenbüttel wurde am 20.06.14, geg. 12.30 Uhr, auf dem Stadtmarkt in Wolfenbüttel offenkundig Opfer eines Trickdiebstahles. Die Geschädigte gab zu Protokoll, dass sie auf dem Markt von einer jüngeren Frau angesprochen worden sei, sie möge ihr doch bitte 20 Cent geben. Daraufhin nahm die Geschädigte ihre Geldbörse in die Hand und überreichte der Frau das Geld. Diese bedankte sich umgehend durch Umarmungen und Küssen, später stellte die Geschädigte dann fest, dass ihr Bargeld aus der Geldbörse fehlte, der Schaden beträgt knapp 200 Euro.

---------------------------------------------------------

Wolfsburg, 21.06.2014

Keine aktuellen Meldungen
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.