Anzeige

Randale vor Spiel

Aue-Fans griffen Polizisten an.

Braunschweig (mj), 21.08.2011.

Vor dem Zweitligafußballspiel Eintrachts gegen Erzgebirge Aue ist es gestern Mittag zu Randalen gekommen.

Aue-Fans sind bei der Ankunft auf dem Braunschweiger Bahnhof gewalttätig geworden. Sie haben mit Flaschen und Dosen nach Polizisten geworfen und dabei zwei Beamte der Landespolizei verletzt, bestätigte Martin Ackert, Pressesprecher der Bundespolizei-Direktion Hannover, gegenüber der nB. Daraufhin habe die Polizei 40 Aue-Fans in Gewahrsam genommen. Die Stadt Braunschweig sprach ein Betretungsverbot aus. Die Randalierer mussten unverzüglich die Heimreise antreten.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.