Anzeige

Räuberische Erpressung

Blaulicht

Zwei Männer erbeuteten am Montag Mittag 50 Euro vor einem Schnellrestaurant auf dem Steinweg.

Braunschweig, 02.05.2017.

Ein 20-jähriger Mann hielt sich mit seinem 16-jährigen Bekannten vor dem Restaurant am Steinweg auf. Zu ihnen kam eine 18-jährige Person, die der Ältere flüchtig kannte, in Begleitung einer circa 30-40 Jahre alten weiteren Person mit Halbglatze.

Der 18-Jährige drohte nun unvermittelt den jungen Männern Schläge an, wenn sie nicht ihr Bargeld herausgeben würden. Von dem 16-Jährigen nahm der Verdächtige 50 Euro an sich, die der junge Mann aus seiner Hosentasche geholt hatte.

Der 20-Jährige gab an, kein Bargeld zu besitzen, woraufhin ihn der 18-Jährige vier mal an den Kopf und Oberkörper schlug. Der ältere unbekannte Begleiter hinderte in dieser Zeit das jüngere Opfer verbal am Einschreiten. Kurz darauf flohen die beiden Angreifer. Eine eingeleitete Fahndung verlief negativ.

Der unbekannte ältere Räuber wird mit cirka 1,80 bis 1,90 Meter groß und dick beschrieben. Er trug blaue Jeans und ein kariertes Hemd.

Wer Hinweise zu der Person oder zu dem Geschehen geben kann, wird gebeten, sich telefonisch mit dem Kriminaldauerdienst unter der Rufnummer 0531/476-2516 in Verbindung zu setzen.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.