Anzeige

Räuberische Erpressung

Blaulicht

Rentnerehepaar wurde überfallen - Polizei sucht Zeugen.

Wolfsburg, 27.10.2016.

Am frühen Dienstagabend wurde im Wolfsburger Stadtteil Westhagen ein Rentnerehepaar von zwei unbekannten Tätern überfallen. Den Ermittlungen nach wurden die Bewohner in einem Mehrfamilienhaus in der Jenaer Straße von den maskierten Tätern mit einer Schusswaffe bedroht, die Geld forderten. Als die Unbekannten jedoch kein Geld bekamen, sei das Duo aus der Wohnung und dem Wohnblock wieder geflüchtet.

Beide etwa 1,80 bis 1,85 Meter großen Täter waren dunkel gekleidet und sehr kräftig beziehungsweise muskulös. Aufgrund der Maskierung waren nur die Augen zu sehen, so ein Beamter. Bislang liegen keine Hinweise auf die Täter vor. Eine sofortige Fahndung im Anschluss verlief ohne Erfolg.

Daher hoffen die Ermittler des zuständigen 2. Fachkommissariates des Zentralen Kriminaldienstes, dass die Tat oder die flüchtigen Täter bemerkt wurden. Es ist nicht ausgeschlossen, dass das Duo in Vorbereitung auf ihr Vorhaben sich bereits vor der eigentlichen Tat im Bereich der Jenaer Straße oder in dem Mehrfamilienhaus ohne Maskierung aufgehalten habe und beobachtet wurde. Zeugen setzen sich bitte mit der Polizei Wolfsburg unter Telefon 0 53 61/46 46 0 in Verbindung.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.