Anzeige

Polizeimeldungen aus der Region/Wieder Wohnungseinbrüche

Braunschweig, 9. Januar 2016

Tageswohnungseinbruch in der Oppelnstraße

09.01.2016 – 10:17. Unbekannte Täter nutzten am Freitag die nachmittägliche Abwesenheit der Bewohner einer 3-Zimmer-Wohnung in der Oppelnstraße aus. Sie kletterten über den Balkon und hebelten die Terrassentür auf. Aus der Wohnung entwendeten sie Bargeld und Tabakwaren. Der Schaden beläuft sich auf ca. 1.500 Euro. Hinweise nimmt die Polizei Braunschweig unter Telefon 0531/476-2516 entgegen.
---------------------------------------------------------------------------------

Salzgitter, 9. Januar 2016

Wohnungseinbruchdiebstahl

Do., 07.01.2016 17:20 - Fr., 08.01.2016 06:30 38228 Salzgitter, Lichtenberg, Buchenlandstraße. In der Nacht zwischen Donnerstag und Freitag brachen unbekannte Täter durch ein Fenster im Erdgeschoss in ein Einfamilienhaus in der Buchenlandstraße ein. Zuvor war der Versuch, die Terrassentür aufzuhebeln gescheitert. Es wurde Bargeld in Höhe von 1300 Euro sowie ec-Karten mit dazugehörigem PIN entwendet. Hinweise an die Polizei Salzgitter: 05341 1897 215.
---------------------------------------------------------------------------------

Unterschlagung

Mo., 07.12.2015 14:43 - Mo., 07.12.2015 15:03 38239 Salzgitter, Thiede, Wolfenbütteler Straße. Nachdem ein Kunde der Braunschweigischen Landessparkasse am Montag um 14:43 Uhr 200 Euro im Geldauswurfschacht des Automaten vergessen hatte, wurden diese kurze Zeit später durch einen bislang unbekannten Täter unberechtigt entnommen. Hinweise an die Polizei Salzgitter: 05341 1897 215.
---------------------------------------------------------------------------------

Containerbrand

Fr., 08.01.2016 05:35 - Fr., 08.01.2016 05:50 38228 Salzgitter, Bruchmachtersen, Leibnizstraße. Am 08.01.2016 zwischen 05:35 Uhr und 05:50 Uhr brannten in der Leibnizstraße in Bruchmachtersen zwei Altpapiercontainer komplett nieder, ein daneben befindlicher Sammelbehälter für Elektroschrott wurde beschädigt. Die Ursache ist bislang nicht bekannt. Hinweise an die Polizei Salzgitter: 05341 1897 215
---------------------------------------------------------------------------------

Verkehrsunfallflucht

Do., 07.01.2016 13:30 - Do., 07.01.2016 22:15 38239 Salzgitter, Watenstedt, Linke-Hofmann-Busch-Straße. Durch einen bislang unbekannten Beteiligten wurde am Donnerstagnachmittag ein geparkter BMW auf dem Alstom-Parkplatz in der Linke-Hofmann-Busch-Straße beschädigt. Der Verursacher entfernte sich unerlaubt vom Unfallort. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 300 Euro. Hinweise an die Polizei Salzgitter: 05341 1897 215.
---------------------------------------------------------------------------------

Wolfenbüttel, 9. Januar 2016

Gefährliche Körperverletzung

Sa., 09.01.2016, gegen 01:00 Uhr. Vor einer Gaststätte im Schulwall soll es zur o.a. Zeit zu einer Körperverletzung gekommen sein. Ein 26-jähriger Mann aus WF soll aus einer Personengruppe heraus einen Faustschlag ins Gesicht bekommen haben. Als er anschließend am Boden gelegen habe, hätten ihn mehreren Personen mit Faustschlägen tracktiert. Anschließend habe sich die Personengruppe entfernt. Augenscheinlich wurde der Mann nur leicht verletzt. Das Opfer stand erheblich unter Alkoholeinfluss, sodass die Umstände der Tat noch nicht genau geklärt werden konnten. Die Tätergruppe konnte nicht mehr angetroffen werden. Hinweise an die Polizei WF 05331-9330.
---------------------------------------------------------------------------------

In Vereinsheim eingestiegen

Mi., 06.012016, 20:00 Uhr bis Fr., 08.01.2016, 10:00 Uhr. Ein unbekannter Täter drang in die Räumlichkeiten eines Vereinsheimes an der Langen Straße ein. Nach bisherigem Ermittlungsstand konsumierte der Täter dort nur mehrere Flaschen Bier. Augenscheinlich nächtigte er auch in dem Vereinsheim. Täterhinweise bitte an die Polizei WF 05331-9330.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.