Anzeige

Polizeimeldungen aus der Region/Erneut schwerer Unfall auf der A 2

Braunschweig, 14. Mai 2016

Verkehrsunfall mit 2 tödlich verletzten Personen

Am Samstag, den 14.05.2016, gegen 10.52 Uhr, kam es auf der BAB 2, im Bereich der Anschlussstelle Braunschweig-Ost Richtung Hannover zu einem Verkehrsunfall zwischen einem LKW mit Anhänger und einem PKW. Dabei wurden die 60-jährige Beifahrerin aus Sachsen-Anhalt und deren auf dem rechten Rücksitz mitfahrende 90-jährige Mutter tödlich verletzt. Der 58-jährige Ehemann und der 51-jährige ukrainische LKW-Fahrer wurden leicht verlezt. Ursache des Unfalles war nach Zeugenaussagen der überraschende Spurwechsel des LKW-Fahrers, dem der im mittleren Fahrstreifen fahrende PKW-Fahrer nicht ausweichen konnte und nahezu ungebremst unter den Anhänger fuhr. Dabei wurde das Fahrzeug hauptsächlich rechtsseitig aufgerissen und etwa 200 m weit mitgeschleift. Zur genauen Klärung der Unfallursache wurde ein Sachverständiger hinzugezogen. Die Schadenshöhe beträgt ca. 15.000,-- EUR
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.