Anzeige

Polizeimeldungen aus der Region: Ladendieb zog sich nackt aus

Braunschweig, 20.09.2014.

Fußgänger lief vor Auto und wurde schwer verletzt

Mit schweren Kopfverletzungen musste ein 62-Jähriger am Freitagvormittag ins Krankenhaus gebracht werden, nachdem er auf der Lange Straße frontal von einem Auto erfasst worden war.
Nach Zeugenangaben wollte der Fußgänger in Höhe Gördelinger Straße die Fahrbahn überqueren. Nachdem er die in Richtung Hagenmarkt führende rechte Fahrspur, auf der sich der Verkehr staute, passiert hatte, ging der Mann ohne auf den auf der linken Spur fließenden Verkehr zu achten weiter.
Dort lief er vor den PKW einer 34-Jährigen, die nicht mehr reagieren konnte.
Der Passant wurde auf die Motorhaube geschleudert, schlug mit dem Kopf gegen die Windschutzscheibe und rutschte dann auf die Fahrbahn.

--------------------------------------------------------

Gifhorn, 20.09.2014.

Keine aktuellen Meldungen

---------------------------------------------------------

Goslar, 20.09.2014.

Ladendieb zog sich splitterfasernackt aus

Am Freitag, gegen 18.00 Uhr, wurde ein 57jähriger Mann in Clausthal-Zellerfeld beim Ladendiebstahl erwischt. Als die Polizei vor Ort erschien, zog sich der Beschuldigte plötzlich splitterfasernackt aus und weigerte sich, sich wieder anzuziehen. Erst, nachdem ein Rettungswagen hinzugezogen wurde, besann er sich eines Besseren und zog sich wieder an.


Betrunken gegen Baum gefahren

Am Sonnabend, gegen 06.00 Uhr, kam ein 22jähriger Pkw-Führer auf der B 241, aufgrund nichtangepasster Geschwindigkeit auf regennasser Fahrbahn, in einer scharfen Linkskurve nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Baum. Da der Fahrzeugführer zudem unter Alkoholeinfluss stand (1,71 Promille), wurde ihm eine Blutprobe entnommen und der Führerschein sichergestellt. Bei der anschließenden Bergung des Pkw wurde des Weiteren ein mobiles Verkehrszeichen entdeckt, dessen Herkunftsort zum jetzigen Zeitpunkt noch ungeklärt ist. Den Fahrzeugführer erwartet nun eine Anzeige wegen Trunkenheit im Straßenverkehr und wegen des Verdachts des Diebstahls.

---------------------------------------------------------

Helmstedt, 20.09.2014.

Keine aktuellen Meldungen

----------------------------------------------------------

Osterode, 20.09.2014

Vermisste Person gesucht

Bereits seit Freitag, den 19.09.2014, 09:00 Uhr, wird in Bad Sachsa der 47-jährige Bewohner eines Pflegeheimes, Herr Ralf Vogel, vermisst. Derzeit wird mit umfangreichen Maßnahmen, unter Hinzuziehung der Feuerwehr und einer Rettungshundestaffel, in den an Bad Sachsa angrenzenden Waldgebieten Richtung Wieda nach dem Mann gesucht. Herr Vogel ist ca. 175 cm groß, 75 Kg schwer, hat dünne, kurze, dunkelblonde Haare und war zuletzt mit blauer Jeanshose und einem roten T-Shirt bekleidet. Er könnte möglicherweise durch seinen geduckten Gang mit herabhängenden Schultern auffallen. Herr Vogel soll zudem zeitweise orientierungslos und ängstlich wirken.
Hinweise nimmt die Polizei Bad Lauterberg unter der Rufnummer 05524-9630, oder jede andere Polizeidienststelle entgegen.


----------------------------------------------------------

Peine, 20.09.2014.

Keine aktuellen Meldungen

------------------------------------------------------

Salzgitter, 20.09.2014.

Mit „frisiertem“ Roller unterwegs

Ein 21 Jahre alter Mann aus Salzgitter, der mit einem Motorroller die Kanalstraße in Salzgitter-Hallendorf befuhr, wurde aufgrund seiner zügigen Geschwindigkeit (ca. 70 km/h) von der Polizei angehalten und überprüft. Hierbei stellte sich heraus, dass der Fahrzeugführer keine ausreichende Fahrerlaubnis für den offensichtlich "frisierten" 45-km/h-Roller besaß.
Eine entsprechende Strafanzeige wurde gefertigt und die Weiterfahrt
untersagt.

-----------------------------------------------------

Wolfenbüttel, 20.09.2014.

Geldbörse aus der Handtasche gestohlen

Einer 60-jährigen Frau aus Börßum wurde in einem Warenhaus in Wolfenbüttel, Am Wasserwerk, die Geldbörse entwendet. Während des Einkaufens hatte sie die Geldbörse in ihrer geschlossenen Handtasche deponiert, die sich an ihrem Einkaufswagen befunden habe. Durch einen unbekannten Täter wurde die Geldbörse, vermutlich in einem unbeobachteten Moment, aus der Handtasche entnommen. Den Verlust habe die Frau erst an der Kasse bemerkt. Täterhinweise bitte an die Polizei WF - 05331-9330

-------------------------------------------------------

Wolfsburg, 20.09.2014.

Keine aktuellen Meldungen
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.