Anzeige

Polizeimeldungen aus Braunschweig

Übers Vordach eingebrochen, 24.02.2014.

Trotz aller Vorsorge wurde eine Mieterin in einem Mehrfamilienhaus an der Wilhelmstraße vermutlich in den frühen Abendstunden des Montags von Einbrechern heimgesucht und ihr ererbter Goldschmuck entwendet.

Diesmal kamen die Diebe aber nicht durch die gut verschlossene Wohnungstür.

Der oder die Täter waren durch ein Treppenhausfenster im Hochparterre auf des Vordach über der Haustür geklettert und konnten von dort das Badezimmer der Wohnung im ersten Stock erreichen und aufbrechen.

In Kenntnis dieser Schwachstelle hatte die Bewohnerin vorsorglich auch die Badezimmertür abgeschlossen, was die Täter aber nicht hinderte, diese brachial zu öffnen und die Wohnung zu durchwühlen.

Möglicherweise vertrieb die Geschädigte die Einbrecher, als sie gegen 20.00 Uhr nach Hause kam, da sie Geräusche hörte und die Eindringlinge ihr Aufbruchwerkzeug zurück ließen. Die Täter dürften auf der Flucht aus einem Fenster gesprungen und in Richtung Wilhelmstraße geflüchtet sein.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.