Anzeige

Polizei: Blitzmarathon

Kontrollstellen werden bei Facebook bekannt gemacht

Autofahrer im Zuständigkeitsbereich der Polizeidirektion Braunschweig müssen sich ab Dienstag, 8. April 2014, ab 6 Uhr morgens, für 24-Stunden auf intensive Geschwindigkeitskontrollen einstellen.

An mehr als 50 Stellen wird an diesem Tage stationär geblitzt. Daneben ist eine Vielzahl von mobilen Geschwindigkeitskontrollen geplant. Die groß angelegten Tempomessungen sind Bestandteil einer länderübergreifenden Aktion gegen Raserunfälle. Die Länder Niedersachsen und Nordrhein-Westfalen werden diese Präventionsmaßnahme flächendeckend durchführen.

Seit Jahren stellt zu hohe Geschwindigkeit im Straßenverkehr eine der Hauptunfallursachen dar. Besonders die schweren Unfallfolgen (Tote und Schwerverletzte) verursachen bedrückendes Leid bei den Betroffenen, ihren Familien und bei Polizei und Rettungskräften.

Ziel der Polizei ist es, dass die Verkehrsteilnehmer die enorme Gefahr überhöhter Geschwindigkeit erkennen und sich an die Vorschriften halten. Je mehr Fahrer sich an die Regeln halten, desto weniger muss die Polizei eingreifen. Und das ist es, was die Polizei Braunschweig erreichen will: Es ist ein Erfolg, wenn die Polizei bei Kontrollen möglichst wenig Geschwindigkeitsverstöße feststellt.

Dem Vorwurf, "Abzocke" bei den Verkehrsteilnehmern zu betreiben, begegnet die Polizei auch bei diesem Blitzmarathon offensiv. Sowohl im Internet als auch auf der Facebook-Seite der Polizei Braunschweig können sich Interessierte ab Freitag, 04. April, informieren und erfahren, wo genau geblitzt wird. Ein Besuch auf der Seite www.facebook.com/polizeibraunschweig reicht dazu aus.

Alle Kraftfahrer müssen sich auch nach diesem Blitzmarathon auf angekündigte oder spontane Geschwindigkeitskontrollen in unserer Region einstellen.

Ansprechpartner für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ihrer Redaktionen sind die Pressesprecher in den Polizeiinspektionen der Polizeidirektion Braunschweig.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.