Anzeige

Osterode: Pkw ging in Flammen auf

Blaulicht

Am Samstag, 27.08.2016, 19.20 Uhr geriet ein nicht zugelassener Pkw eines 57-jährigen Osteroders in Brand.

28.08.2016.

Osterode. Das Fahrzeug befand sich zu dem Zeitpunkt auf einem Privatgrundstück in der Friedrich-Ebert-Straße.

Nachdem die Löscharbeiten der Feuerwehren aus Lerbach und Osterode abgeschlossen waren, konnte ermittelt werden, dass das Feuer durch den Wechsel des Benzinfilters verursacht wurde. Ein Schaden für die Umwelt entstand durch den Vorfall nicht. Die Schadenshöhe konnte bislang noch nicht beziffert werden.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.