Anzeige

Matthias kommt wieder - "Der Nanny"

Matthias Schweighöfer ist "Der Nanny" (Foto: Warner Bros.)
Braunschweig: C1 Cinema |

Matthias Schweighöfer stellt seinen neuen Film Der Nanny persönlich vor/ 1 Euro von jedem Ticket geht an die Aktion „1000 x 1000- Die BraWo Allianz gegen Kinderarmut“

2011 stellte er seinen ersten Kinofilm „What a man live im C1 Cinema vor. 2013 folgte der „Schlussmacher“. In 2014 brach er den Rekord und füllte alle 8 Kinosäle des C1 Cinema bei der Vorstellung seines Films „Vaterfreuden“. 2015 kommt er wieder: am Samstag, 28.03. stellt er seine neue Komödie „Der Nanny “ persönlich vor und unterstützt mit 1 Euro/ Ticket die Aktion „1000 x 1000- Die BraWo Allianz gegen Kinderarmut“. Der Vorverkauf beginnt am Dienstag, 10.03.2015!

Matthias Schweighöfer ist einer der Erfolgs-Garanten des deutschen Kinos. Wie schon bei „What a Man“, „Schlussmacher“ und „Vaterfreuden“ war er für die Komödie „Der Nanny“ wieder hinter und auch vor der Kamera am Werk. Und wie immer, wenn Schweighöfer auf dem Regiestuhl Platz nimmt, wird für laute Lacher und große Gefühle gesorgt sein. In „Der Nanny“ hat er sich erneut mit Schauspielkollege Milan Peschel zusammen getan. Clemens hat kaum Zeit für seine Kinder. Er plant gerade eines der grössten Bauprojekte der Stadt, und die Verträge sind so gut wie unterschrieben. Lediglich ein paar letzte Mieter müssen noch ihre Wohnungen räumen. Doch als auch Rolf seine Wohnung verliert, schwört er Rache und heuert undercover als männliche Nanny in Clemens Haushalt an. Sein Plan heisst: Sabotage. Da hat er die Rechnung allerdings ohne Clemens‘ Kinder Winnie und Theo gemacht. Die beiden haben sich zum Ziel gesetzt, neue Nannies innerhalb kürzester Zeit aus dem Haus zu vertreiben. Dafür ist ihnen jedes Mittel Recht, und sie zeigen bei der Wahl ihrer Waffen kein Erbarmen. So muss Rolf schmerzlich feststellen, dass Nanny-Sein kein einfacher Job ist, und dass nun auch er zu härteren Mitteln greifen muss. Doch während er versucht, seine Wohnung und Heimat zu retten, entsteht aus seiner Sabotage mehr und mehr eine neue Familie. Neben amüsanten Momenten und Slapstick gibt es auch bewegende Szenen und einen Hauch Gesellschaftskritik im turbulenten Treiben für die ganze Familie, in der Kindergartendaddy und Karrierist aufeinanderprallen und voneinander lernen.
Termin: Samstag, 28.03. um 9:55 Uhr!
Alle Infos zur Spendenaktion der United Kids Foundation „1000x1000- Die BraWo Allianz gegen Kinderarmut erhalten Sie hier:
www.united-kids-foundations.de/zehn_jahre/1000_x_1000

Filmstart ist Donnerstag, 26. März
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.