Anzeige

Mannschaftsbus vom FC Schalke 04 beschädigt

Blaulicht
Weyhausen (Landkreis Gifhorn), 20.11.2016.

Randalierer schlugen am frühen Samstagmorgen Front- und Seitenscheiben des Mannschaftsbusses von Schalke 04 ein. Der Bus parkte vor einem Hotel in Weyhausen, in dem die Spieler vor der Bundesliga-Begegnung mit dem VfL Wolfsburg übernachteten.

Eine aufmerksame Zeugin alarmierte die Polizei, sodass zwei junge Männer (18 und 19 Jahre) auf frischer Tat ertappt werden konnten. Weitere Personen konnten in die Dunkelheit flüchten.

Gegen die jungen Männer wurde eine Anzeige wegen Sachbeschädigung gefertigt. Während der Sachverhaltsaufklärung beleidigte einer der Täter die eingesetzten Polizeibeamten. Dieser muss sich zudem wegen Beleidigung verantworten.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.