Anzeige

Mann auf Parkdeck löst Großeinsatz aus

Blaulicht
21-Jähriger wurde gerettet

Braunschweig, 03.07.2017, 10.22 Uhr. Passanten meldeten am Montagvormittag einen Mann am Rand des obersten Stocks des Karstadt-Parkhauses und befürchteten aufgrund der Situation, dass die Person herunter springen würde.
Eintreffende Polizisten wies der Mann zurück und hielt dabei ein Pfefferspray in der Hand. Daraufhin wurde der Bereich weiträumig abgesperrt.
Den Beamten und einem Feuerwehrmann gelang es, den 21-Jährigen zu beruhigen und zu veranlassen auf das Parkdeck zu kommen. Nach etwa 45 Minuten ließ er sich überreden, mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht zu werden.
Neben fünf Funkstreifen der Polizei waren die Feuerwehr mit ihrer Höhenrettung, Notarzt, Seelsorger und die Verhandlungsgruppe der Polizeidirektion Braunschweig im Einsatz.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.