Anzeige

Lastwagen kappt Oberleitung der Straßenbahn

Blaulicht

Straßenbahn 4 mit Schienenersatzverkehr - Update zur Straßenbahnentgleisung vom Mittwoch.

Braunschweig, 07.10.2016.

Großer Schaden entstand am frühen Morgen, als ein Lastwagen (Fahrer 60 Jahre alt) auf der Helmstedter Straße in Höhe Marienstift die Oberleitung der Straßenbahn abriss. In der Folge mussten die Straßen im Bereich der Kreuzung Helmstedter Straße und Georg-Westermann-Allee für den Verkehr gesperrt werden. Die Reparaturarbeiten dauern voraussichtlich bis in die Mittagsstunden.

Vermutlich aufgrund eines technischen Defekts öffnete sich beim Abbiegen der hydraulische Deckel des Rollcontainers. Der Deckel schwang hoch und riss die Oberleitung ab. Das herabfallende Kabel demolierte noch einen Linienbus, dessen Fahrer an einer roten Ampel in Richtung stadteinwärts wartete.

Verletzt wurde niemand.

Der Schaden dürfte mehrere 10.000 Euro ausmachen.

Ein Befahren der Helmstedter Straße auswärts ist bis auf Weiteres erst ab Schillstraße möglich.


Straßenbahn 4 mit Ersatzverkehr

Der Betrieb der Straßenbahnlinie 4 wurde bis voraussichtlich morgen Betriebsschluss eingestellt. Ein Schienenersatzverkehr fährt vom Hauptbahnhof über Schillstraße zur Helmstedter Straße. Die Linien 1 und 5 fahren eine alternative Strecke über die Friedrich-Wilhelm-Straße.

Update: Instandsetzung nach Straßenbahnentgleisung

Zudem dauern die Instandsetzungsarbeiten an der Wolfenbüttler Straße noch an. Mittwoch am frühen Morgen war dort eine Straßenbahn entgleist. Die Gleise werden zur Zeit auf einer Strecke von ca. 30 Metern ausgestauscht.
Hier ist ebenfalls ein Schienenersatzverkehr eingerichtet, der ebenfalls voraussichtlich bis morgen Betriebsschluss verkehrt.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.